Frage von xBoomax, 15

Thermodynamik/Physik Aufgabe?

Hallo!

Ich habe hier eine Physik/Thermodynamik Aufgabe aus meinem Studium, die ich als Bild anhänge.

Leider komme ich überhaupt nicht weiter bei der Aufgabe.

Ich weiß nur, dass wir Eis ins System geben, und dieses Eis die Wärme vom System aufnimmt und abkühlt. Das heißt, dass sich unsere Innere Energie ändert.

Gesucht ist die notwendige Masse an Eis, damit das Wasser auf 0°C abkühlt. Habt ihr da einen Ansatz oder so?

Mfg Bommax

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 6

(Wenn sich die Innere Energie ändert, gehört das Eis nicht zum System, sollte sich also in einem Plastikbeutel o. ä. befinden.)

1. zu entziehende Wärmeenergie: Wärmekapazität (extensiv) des abzukühlenden Wassers mal Differenz zwischen Ist- und Soll-Temperatur

2. erste Portion der zuführbaren Wärmeenergie: Wärmekapazität (extensiv) des Eises mal Differenz zwischen Ist-Temperatur und Schmelz-Temperatur des Eises

3. zweite Portion der zuführbaren Wärmeenergie: Schmelzwärme (extensiv) des Eises

Wärmekapazität = spezifische Wärmekapazität mal Stoffmenge

Schmelzwärme = spezifische Schmelzwärme mal Stoffmenge

Aufstellen des Gleichungssystems und Auflösen nach Stoffmenge des Eises

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community