Frage von roromoloko, 28

Thermodynamik Aufgabe - Druck berechnen?

Durch Zufuhr von 400 kJ werden 300 l Luft bei konstantem Druck erwärmt. Wie groß ist der Druck, wenn sich das Volumen dabei verdoppelt?

W = 400 kJ

W = p*V

p = 400 * 10^3/ (0,3*2)

Da kommt eine falsche Zahl raus, aber ich verstehe nicht wieso mein Rechenweg falsch ist.. Kann mir jemand helfen?

Antwort
von Milb3, 19

Was muss denn rauskommen? Ich bekomme 1,33 bar raus.

Kommentar von roromoloko ,

Danke für die Mühe, aber es sollen 379 kPa rauskommen

Kommentar von roromoloko ,

Aufgabe 471 : http://physikaufgaben.de/aufgaben_zeige_an.php?auswahl_t=324&auswahl_n=4&...

Dort steht auch ein Lösungsweg, aber ich frage mich halt wo mein Denkfehler steckt..:o

Kommentar von Milb3 ,

Na schonmal der Fakt, dass sich das Volumen verdoppelt. Druck bleibt gleich, nach dem ersten Hauptsatz verdoppelt sich somit auch die Temperatur. Deine Gleichung oben berücksichtigt nichts davon.

Kommentar von roromoloko ,

Ich hab ja für das Volumen das zweifache von V1 eingesetzt, p muss ja gleich bleiben.

Kommentar von Milb3 ,

Na steht da doch: deine Gleichung oben ist einfach falsch, richtig wäre sie: Q=(c*p1*v1*delta T)/(R*T1)

Kommentar von roromoloko ,

Achso .. Es soll also Wärme zugeführt werden. Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten