Frage von Guapas1998, 11

TherapieBeiSVV?

Hallo. Ich habe mit 13 angefangen mich in Stresssituationen zu schneiden. Seitdem schneide ich mich immer öfter und immer tiefer. Es tut auch schon GARNICHT mehr weh, auch wenn ich danach alkohol drauf mache. Ich habe schon versucht mir selbst zu helfen (ablenkung, sport, etc.) aber ich habe das Gefühl, das mich niemand versteht und schäme mich schrecklich für all das. Meinen Eltern kann ich nichts davon erzählen, da ich nicht über solche sachen mit ihnen reden kann. Ich würde gerne zum Psychologen, aber ohne das meine Mutter davon erfährt. Ist das möglich?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Flupp66, 11

Hey,

Klar geht das, sofern ihr nicht privat versucht seid.

Geh einfach mal mit deiner Karte zum Hausarzt und besprich das mit mit ihm/ihr. Der berät dich da. Ärzte haben Schweigepflicht.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort
von Coza0310, 7

Wenn Baujahr 98 stimmt, kannst du ohne Wissen Deiner Eltern zum Facharzt für Psychiatrie oder Psychotherapeuten. Aber vorher Termin machen und zum anderen die Krankenkassenkarte mitnehmen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten