Frage von asdfghjmh, 82

Therapeutin schreiben oder nicht?

Hallo, wie man an der Frage schon merkt bin ich wegen psychischen Problemen in Therapie. Ich mag meine Therapeutin wirklich gerne und fühle mich auch sicher bei ihr, nur kann ich einfach fast gar nicht über Dinge, die mich sehr belasten, reden. Mir geht es dir letzten Wochen noch viel schlechter als es eh schon war und meine suizidgedanken sind sehr stark. Grundsätzlich weiß sie, dass ich zu sowas 'fähig bin'/ tendiere wegen ein paar früheren 'Zwischenfällen', aber das eigentlich Problem war die letzten beiden Wochen, dass ich eben gar nicht sagen konnte worüber ich reden will/was mich sehr belastet etc.(sprich, dass ich partout nicht mehr kann und nicht weiß, ob ich das noch lange schaffe) Ich 'will' ihr das wirklich erzählen können, weil ich nicht weiß, wie lange ich das noch so durchhalte, aber ich blockiere unbewusst extrem und so sehr ich auch reden will, ich krieg einfach nichts raus. Jetzt hab ich seit dem letzten Treffen überlegt, ob ich ihr das nicht schreiben soll (hab die handynummer und darf jederzeit schreiben), also nur ganz grob, dass es dann vielleicht leichter fällt darüber zu reden, wenn das Problem dann schon mal bekannt ist. Nur bin ich mir wirklich nicht sicher, ob ich das machen kann, also nicht, dass das nicht gut ankommt oder dann einfach viel zu wenig ist was ich dann schreiben würde, wenn ich mich überhaupt trauen würde. Ich bin einfach furchtbar verwirrt und weiß nicht so recht, ob das jetzt eine gute oder schlechte Idee ist. Würde mich um jeden ernst gemeinten Rat freuen

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Diamantstern7, 49

Kenn das, hatte genau das selbe Problem, nur dass ich nicht die Nummer von meiner Therapeutin habe. Ich habe einfach alles auf einen Zettel geschrieben. Am Dienstag hatte ich ein Gespräch bei ihr. Ist mir echt total schwer gefallen, aber ich hab ihr den Zettel dann einfach gegeben und sie hat ihn sich durchgelesen und ziemlich lange mit mir darüber gesprochen.

Ich würde ihr schreiben. Ich war mir auch total unsicher, hab mir aber dann einfach gedacht, was ich schon zu verlieren hätte. Mach das wirklich. Du wirst sehen, es kann dir nur helfen!

Viel Mut, das schaffst du!!!

Kommentar von asdfghjmh ,

Dass ich ja eh nichts mehr zu verlieren hab, hab ich mir auch schon gedacht. Hmm dann sollt ich das vielleicht wirklich tun, ich hab nur viel zu sehr Angst davor, aber das von dir hört sich ja eigentlich ganz gut an hmm.. würdest du mir eventuell privat grob schreiben wie du das gemacht hast, also wie du ihr das geschrieben hast? Ich bin mir einfach furchtbar unsicher bei sowas

Antwort
von Kathy1601, 28

Ich verstehe dich komplett dass ist heikl aber wenn du ihr es erst schreibst am besten per Mail so wie du es und erzählt hast dann kann sie ja  darauf eingehen ich hab das auch so gemacht und seit dem kann ich auch so alles ansprechen sie nahm mich in den Arm streichelte mich und seit dem geht es mir von mal zu mal besser

Antwort
von 2cool4us, 43

Sende ihr genau diesen Link mit dem Text, fertig. Und ja Rede unbedingt darüber, zur Not verfass es in einen Brief.

Du schaffst das, scheinst in meinen Augen eine starke Person mit Durchhaltevermögen zu sein :)

Kommentar von asdfghjmh ,

Den Link würde ich ihr nie im Leben schicken, das könnte ich vorallem wegen den anderen Fragen nicht und das wäre mir unangenehm. Ich wünschte ich wärs! Aber stark bin ich schon lange nicht mehr. Danke für die Antwort, zum schreiben hab ich mich ja eigentlich schon so halb entschieden, wie ich das nur anstellen soll weiß ich gar nicht 

Antwort
von Zarra002, 33

Ich würde ihr schreiben, ich versteh voll wies dir geht, ich kann überhauot nicht über solche sachen reden und schreiben fällt mir viel leichter. Und sie is ja für dich da und das is kein problem wenn du ihr schriebst. Gute besserung und gib nicht auf :)

Kommentar von asdfghjmh ,

Schreiben fiel mir grundsätzlich auch immer leichter, aber mittlerweile gar nicht mehr und ich irgendwie mag ich auch nicht, dass man die Reaktionen auf die Nachricht eben gar nicht mitkriegt, sich manche Sachen ganz schnell total falsch anhören und ich hätte furchtbar Angst vor der Antwort.. Danke, ich Versuchs zumindest, du aber auch ja nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community