Frage von K1eopatra, 110

Theorieprüfung nicht bestanden.. Was soll ich nur tun?

Hallo erstmal,
Ich hatte letzten Monat eine Theorieprüfung und bin leider durchgefallen trotz vielem lernen... Ich hab mich dann wieder angemeldet zur Prüfung aber hab krank gemacht da ich Angst hatte wieder durchzufallen.. Nunja morgen habe ich dann wieder die Prüfung und jetzt verzweifle ich grad weil ich nichtmal die Prüfung auf der App schaffe...
Dazu muss ich noch sagen ich hab eine Konzentrations Schwäche die ich seit ich Depressionen habe, hab. (Hatte ne schwere Kindheit und leide oft darunter da ich auch kein Kopf zum lernen habe mehr...) Nahm auch Tabletten vom Arzt zu mir das ich mich besser konzentriere aber nichts hilft.. Ich verzweifele langsam wirklich und mein Fahrlehrer meint immer wieder ich soll endlich bestehen da ich eine gute Fahrerin bin und es schnell hinter mich bringen soll.. Aber er weis auch nichts von meiner Konzentrations schwäche...  Aber ich will wirklich mein Führerschein endlich.. Und wenn ich dann vor der Prüfung bin bekomm ich einen Black out.. Ich weis wirklich nicht weiter... Gibt es vllt auch andere Möglichkeiten eine Theorieprüfung zu machen?

Antwort
von Rubin92, 37

Also ich habe bei meiner Therorie Prüfung alle Fragen einmal durchgenommen.. danach nur noch den Prüfungs Simulator mehrmals wiederholt, bin da zwar meistens dann durchgefallen, aber so hat man sich irgendwann die Bilder gemerkt, so das man es wusste aber es trotzdem nicht weiss.

In der Prüfung bin ich zu beginn auch einmal durchgefallen, beim zweiten mal bestanden. Ich habe dann wie gesagt einmal alle Fragen durchgenommen und ungefähr 50x den Prüfungs Simulator und dann bin ich direkt in die Prüfung.

Am besten noch paar stunden vor der Prüfung den Prüfungs Simulator spielen.

Antwort
von dreamer2016, 57

Es gibt nur eine Möglichkeit und die ist durchgängig lernen bis du alles drauf hast. Wichtig ist dass du nicht aufgeregt sein musst. Ganz Entspannt, solange du von dir sicher bist. Ich würde dir empfehlen nochmal alles in Ruhe durchzugehen und zu lernen. So 2 Wochen Zeit solltest du dir nehmen und jeden Tag eine bestimmte Zeit lang durchlernen. Viel Glück

Antwort
von TraugottM, 50

Das wichtigste ist, dass du nicht stur die Fragen auswendig lernst (naja, außer Verkehrszeichen und "Zahlenfragen", die kann man nur auswendig lernen...), sondern dir auch versuchst klar zu machen, warum eine Antwort richtig oder falsch ist.

Z.B. die Frage "Darf man mit Standlicht fahren?" -> Es heißt STANDlicht, nicht FAHRlicht. Da ergibt sich die Antwort schon von allein.

Ebenso "Darf man auf dem Standstreifen fahren?" -> Es heißt STANDstreifen, nicht FAHRstreifen. Usw.

Ach so, ich bin beim ersten mal übrigens auch durch die Theorieprüfung gefallen, mach dich also nicht so verrückt. ;)

Antwort
von MrEdge125, 50

Zieh einfach ruhig dein Ding durch und lies dir alle schwierigen Fragen nochmal durch.

Kommentar von K1eopatra ,

Hab ich gemacht nur das Problem ist umso mehr ich mich anstrenge es zu verstehen oder auswendig zu lernen blockt aufeinmal mein Kopf ab..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten