Theorien aus der Vergangenheit, die widerlegt wurden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da fällt mir spontan Spinat ein. Früher dachte man, dass Spinat sehr eisenhaltig sei. Viele Kinder (ich auch) wurden deswegen "gezwungen" Spinat zu essen.

Irgendwann mal stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen Schreibfehler der Sekretärin, die den Laborbericht abtippte handelte. Sie hatte einfach ein Komma falsch gesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung