Frage von LetzTakeDrugs, 87

Theorie zum sterben im Traum?

Ladys and Gentleman, ich präsentiere meine Theorie zum Thema sterben im Traum, bzw warum können wir im Traum nicht sterben? als ich eines Tages mit paar Freunden unterwegs war, durchdachte ich folgende Erleuchtung: Menschen, oder generell lebende Organismen haben keine Ahnung von dem Tod, niemand weiß wie der Tod ist, wann er ist, oder wie er im geringsten aussieht. Liegt es vielleicht daran dass wir im Traum nicht sterben können, weil einfach die Information "Tod" fehlt? Ich weiß nicht, ob irgendjemand eine ähnliche Theorie aufgestellt hat, aber ich würde gerne ein Feedback zu dieser Theorie hören.

Danke fürs lesen, und noch einen schönen Freitag ;)

Antwort
von Tragosso, 33

Man kann im Traum sehr wohl sterben, ist mir schon öfter passiert. Keine Ahnung wie du darauf kommst, das wäre nicht möglich.

Kommentar von LetzTakeDrugs ,

Ich bin ebenfalls im Traum schon mehrmals gestorben, und immer aufgewacht, aber nie habe ich im Traum mitbekommen wie der Tod ist, da einfach diese Lücke  "Was ist Tod" da ist.

Kommentar von Tragosso ,

Ich schon, nur waren es immer verschiedene Versionen. Meine Träume sind allgemein recht wirr und oft realistisch.

Antwort
von lovekittycat15, 41

Also ich bin in meinen eigenen Träumen schon oft gestorben und es war so real das ich am nächsten Tag total neben mit stand.

Die Information wie es ist war da und ich konnte mich im Traum tatsächlich dabei beobachten wie ich sterbe

Antwort
von pingu72, 28

An fehlenden Informationen kann es nicht liegen. Keiner weiß zB ob es Aliens wirklich gibt und viele träumen von ihnen....

Antwort
von Nightwing99, 46

Ich bin im Traum schon gestorben habe sowohl.vom Sterbevorgang geträumt wie auch von einem möglichen "danach'.
Deine Theorie ist somit.von vielen hier einschließlich mir wiederlegt worden.

Antwort
von Barrabas7, 34

Hui die Frage ist natürlich zweideutig . Primär mit dem Traum zu tun oder dem schlafen oder eben man Träumt nicht vom Ableben? Interessant: Wir Europäer haben hierzu wirklich zu weniges zu berichten. Hingegen Afrikaner haben hierzu verschiedene Auslegungen ..

Antwort
von Andrastor, 27

Das stimmt so nicht.

Der Körper weiß sehr wohl was der Tod ist. Aus diesem Grund weckt uns unser Gehirn in der Nacht regelmäßig auf, es will sichergehen dass die Folge von der immer weiter sinkenden Herzfrequenz nicht der Tod ist.

Im Traum können wir deshalb nicht sterben, weil ein Traum nichts weiter ist als die Abgase des Gehirns welches Erinnerungen verarbeitet.

Während dem Träumen ist das Gehirn während der gesamten Schlafphase am aktivsten. Daher werden unsere Muskeln zu 100% entspannt. (wären sie das nicht, würde "schlafwandeln" eine völlig neue Bedeutung erfahren).

Der Tod ist vergleichsweise harmlos. Man erlebt den Zustand des Todes annähernd täglich.

Antwort
von dereinedude, 34

Menschen können im Traum sterben, ist mir schon passiert, ich bin dann einfach aufgewacht.

Kommentar von cookie3636 ,

ja man wacht auf... aber man weiß nicht was passiert nachdem man stirbt

Kommentar von dereinedude ,

Was soll auch passieren? Nichts. Du bist dann einfach weg.

Antwort
von Priol23, 9

Dass man im Traum nicht sterben kann, stimmt so nicht:

http://klartraumfragen.blogspot.de/2016/01/was-passiert-wenn-man-im-traum-stirbt...

Ich bin auch schon öfter im Traum gestorben.

Kommentar von ratatoesk ,

Genau , Dein Traum ist aber eher eine Volldröhnung mit was auch immer.

Enter the Void - hahaha

Kommentar von Priol23 ,

Was genau möchtest du mir sagen?

Antwort
von ratatoesk, 27

1. Ist das eine Hypothese

2.Ich war schon mal weg und bin reanimiert worden,also müsste er körper wissen was Tod ist

3.Ich sterbe trotzdem nicht im Traum,obwohl das ein schöner tod wäre

4- Hypothese widerlegt,der nächste bitte

Kommentar von LetzTakeDrugs ,

4 unnötige Fakten danke

Kommentar von ratatoesk ,

Nur mal so am Rande, IM Traum stirbt niemand,da man vorher aufwacht.Das ist ein Sicherheitssystem des Körpers ,denn wenn Du im Traum stirbst , bist Du auch Tod.

So und nun GEH sterben.

Antwort
von lovekittycat15, 18

Ich finde nur weil man es selbst noch nicht erlebt hat, ist es nicht unmöglich !!

Träume sind eine komplexe Sache die jeder einzelne für sich ausmacht.

Ob möglich oder nicht, ist im Endeffekt egal !!

Antwort
von HansAntwortet, 30

Naja also eigentlich haben Menschen schon eine allgemeine Vorstellung vom Tod.

Man muss halt unterscheiden zwischen den verschiedenen religionen und deren Todes"folgen".

Gibt ja auch haufenweise Nahtoderfahrungen.

Antwort
von minibabybel, 43

Ich finde deine Theorie garnicht mal so verkehrt. Ich bin zwar im Traum schon oft irgendwo runter gefallen aber vor dem Aufprall, immer wach geworden.

Kommentar von cookie3636 ,

ja genau, ich auch, man kann in Traum einfah nicht Sterben.

Kommentar von minibabybel ,

Also ich bin jedenfalls noch nie gestorben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten