Frage von M4231K3, 43

Theologie studieren? Nur wo?

Hay✌ Ich bin jetzt endlich mal so weit sagen zu können, dass ich Evangelische Theologie studieren möchte. Ich bin momentan in der 12 Klasse und mache nächstes Jahr (hoffentlich) mein Abitur. Danach habe ich vor ein FSJ zu machen. Eigentlich ist meine Frage nur, wo ich am besten studieren kann. Am liebsten wäre mir Nord,- West- oder Nordwestdeutschland; ich wohne in Niedersachsen. Im Süden und in Berlin sowie in Oldenburg möchte ich nicht gerne studieren. Auch ist es mir wichtig, dass die Seminare und Vorlesungen nicht so voll sind, aber ich trotzdem mit "stolz" sagen kann, dass ich da ( wo auch immer es später sein wird) studiert habe oder studiere. ( Ich hoffe ihr versteht was ich geschrieben habe) Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ganz Liebe Grüße an euch ♥♡♥

Antwort
von Kuestenflieger, 30

soweit ich weiß ist das theologie studium neutral , umfasst alle glaubensrichtungen . der rest folgt dann bei der kirchengemeinschaft .

Kommentar von drachenfreund ,

Neutral, alle Glaubensrichtungen - Guter Witz

Kommentar von Kuestenflieger ,

denken müßte man können !   nicht nur eine richtung wird gelesen !

Kommentar von drachenfreund ,

Danke - Das Gleiche gilt auch für Dich. Ein Theologiestudium ist niemals neutral, selbst wenn man alle Strömungen des Christentums miteinbezieht. Der Kern des Fachgebiets (Gott) wird einfach vorausgesetzt und nicht hinterfragt. Mal abgesehen davon gibt es kath. und evangelische Hochschulen.

Kommentar von Kuestenflieger ,

theologie als solches erarbeitet auch hindi , budhismus, naturreligionen, judentum, usw.   eben nicht polarisiert.

Kommentar von drachenfreund ,

Ja, vom christlich-theologischen teilweise auch missioniarischen
Standpunkt aus, leider nicht immer objektiv. Entsprechend gravierend sind dann auch oft die Vorurteile unter Ex-Studenten.

„Interkulturelle Theologie reflektiert die durch den universalen Geltungsanspruch ihrer Heilsbotschaft motivierten missionarisch-grenzüberschreitenden Interaktionen christlichen Glaubenszeugnisses ..."

Quelle. https://de.wikipedia.org/wiki/Interkulturelle_Theologie

Neutral,im Sinne eines wissenschaftlich-unvoreingenommenen Standpunktes, bedeutet für mich etwas Anderes.

Antwort
von drachenfreund, 24

Schau mal hier nach: http://www.ekd.de/theologiestudium/startseite_theologiestudium.html

Ich lege Dir als Alternative aber eher ein Studium der Religionswissenschaft an's Herz: https://de.wikipedia.org/wiki/Religionswissenschaft

Kommentar von M4231K3 ,

wieso eher Religionswissenschaft? :)

Antwort
von johnston, 18

Es gab hier schonmal eine ähnliche Frage, wo dann viele gute Universitäten für Theologie aufgelistet wurden. Schau da mal durch, vielleicht wirst du fündig. 

https://www.gutefrage.net/frage/welche-uni-ist-am-besten-fuer-evangelische-theol...

Antwort
von reziprok26, 6

Erfurt ist eine gute Adresse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community