Frage von CitygirlSvenja, 20

Themenorientierte Gruppenarbeit Demenzpatienten?

Hallo zusammen!

Ich muss eine Themenorientierte Gruppenarbeit für demenzkranke Patienten erstellen und durchführen. Dazu hab ich mir das Thema Kochen und Backen ausgesucht, ich dachte mir, damit können auch ältere + demenzkranke Menschen etwas verbinden. Das ganze muss / soll als Gedächtnistraining für die Patienten sein.

Zum einen sollen es Gegenstände sein die sie an früher erinnern bzw. mit denen sie etwas verbinden (Ich dachte z.B. an ein Wellholz, ein Foto von einem alten Herd, habt ihr noch Ideen?). Als zweiten Punkt dachte ich mir regionale Spezialitäten in Deutschland, dann Kochen und Backen nach Jahreszeiten. Und zum Abschluss Lieder zum Thema (Backe backe Kuchen, Aber bitte mit Sahne, Eisgekühlter Bommulunder,) und Sprichwörter.

Habt ihr noch Ideen bzw. fallen euch noch Lieder ein oder Utensilien oder irgendwas? Würde mich riesig freuen noch ein bisschen Anregungen und Tips zu bekommen!

Achja, ich dachte mir dass ich vielleicht ne Kleinigkeit zum Essen mitbringe wo dann am Schluss jeder eins bekommt, also vielleicht Flachswickel? Oder hättet ihr ne andere Idee? Gabs das früher schon? Oder ist das eher ein neueres Gebäck?

Vielen vielen Dank schon mal für eure Hilfe :-)

Liebe Grüße Katja

Antwort
von Susanne464, 9

Das Kochen ist an sich ok, jedoch werden die Gäste je nach Phase der Demenz entweder gar nicht mit helfen können, oder nur bedingt. Ich mache mit meinen Dementen, Spaziergänge mit fühlen von Bäumen oder Blätter, oder Basale Stimulation mit Igelbällen am Rücken oder besser auf der Hand weil sie das sehen können, am besten ist immer mit Musik etwas machen das verbindet sehr viele Menschen, oder ich schaue mir mit ihnen zusammen ihre eigenen alten Fotos an. Man kann so viel machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten