Frage von DeviceHD, 31

Themen ideen für die EuroCom in Englisch?

Hallo leute mir fällt einfach nichts ein. Es ist sogesehen nur ein Test aber mir fällt trotzdem kein Thema ein. Ich weiß eins für die richtige Prüfung dieses lautet WWE(Wrestling) aber wenn ich es im Test nehme, darf ich es nichtmehr in der richtigen nehmen bitte helft mir.

Danke im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mastema666, 23

Je nachdem wie sehr die Themen sich unterscheiden müssen, könntest du ja was nahe liegendes nehmen wie z.B.  NXT (bzw TNA, NJPW, RoH) oder so. Wenns zu nahe liegt weil gleiches "Oberthema" vielleicht noch UFC (falls du dich auch dafür interessierst). Oder vielleicht einmal den aktuellen Stand als Grundlage, einmal die Attitude Era, da gibts ja schon erhebliche Unterschiede.

Ich würde bei sowas auf jeden Fall immer versuchen, wenn irgendwie möglich, ein Thema zu wählen, das mich auch wirklich interessiert, dann fällt einem das alles finde ich letztlich viel einfacher.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 5

Hallo,

meine Vorschläge v. leicht bis anspruchsvoll:

• dein/e Familie, Hobby, Haustier, dein Lieblingsbuch, -autor, -sänger/in, -schauspieler/in, -sportler/in, -verein usw.

• Sitten + Bräuche im Jahreskreis (Fasching, Ostern, Halloween,
Weihnachten usw.) im Vergleich Deutschland - England / USA / Australien

Harry Rowohlt - Autor und Übersetzer (u.a. Winnie Puuh) - sueddeutsche.de/kultur/autor-und-uebersetzer-harry-rowohlt-ist-tot-1.2523251

Christopher Lee - Dracula, Herr der Ringe (sueddeutsche.de/kultur/zum-tod-von-christopher-lee-grandezza-des-boesen-1.2516599)

• Star Trek - Mr. Spock (Leonard Nimoy) ist tot (spiegel.de/kultur/tv/mr-spock-aus-star-trek-zum-tode-von-leonard-nimoy-nachruf-a-1021029.html)

Klassiker unter den Horrorfilmen, Die Vögel von Alfred Hitchcock, dessen Hauptdarsteller Rod Taylor im Januar 2015 verstorben ist (tagesschau.de/kultur/rod-taylor-tot-101.html)

• Ukraine-Konflikt

• G-20-Gipfel in Brisbane

• Kyoto- + Folge-Protokolle

• Anglizismen + Scheinanglizismen im Dt + nach England/USA ausgewanderte dt Wörter

• Soziale Netzwerke

• Globalisierung

• Whaling

• Wählen mit 14 o. 16

• Ebola

• Doping

- England:

• Die Queen knackt den Regentschaftsrekord von Queen Victoria.

(http://www.merkur.de/boulevard/queen-sitzt-laengsten-britischen-thron-zr-5511179...)

• Royals: Nächster König Charles oder Williams?, Hochzeit von William
+ Kate vor dem Hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation
in England

• Jeremy Corbyn neue Parteichef der Labour Party in UK (merkur.de/politik/schockwelle-links-neuer-parteichef-corbyn-spaltet-labour-zr-5522329.html)

• England, United Kingdom, Great Britain

(siehe auch: youtube.com/watch?v=rNu8XDBSn10) - leider spricht der Sprecher sehr schnell, was aber eine gute Übung ist.

• Visiting London (o. andere Städte) - places to see

• Wales + its beautiful sights

• Castles in England

• The Battle of Hastings

• The Battle of Trafalgar - Admiral Lord Nelson

• Elizabeth 1 - a cruel Protestant

• Shakespeare's Globe

• Victorian age: Child labour in GB

• The Great Fire of London 1666

• Sehenswürdigkeiten: The Tower of London, St. Paul’s Cathedral, usw.

• It's tea time

• Schuluniformen (s. UK, Für + Wider)

• Sherlock Holmes

• Robin Hood, King Arthur + the Knights of the Round Table

    • Wimbledon

    • Sportler

    • Fußball-Club

• Politiker/Persönlichkeiten: Winston Churchill, Margaret Thatcher, Tony Blair etc.

• Musik: The Beatles: music in 1960s usw.

• Harry Potter - J.K. Rowling

• GB + the EU; Brexit

• Eurotunnel

• Mad Cow Disease (BSE, Rinderwahn)

Australien:

- Sydney

- Melbourne

- Canberra

- Aborigines

- Ayers Rock

- Beuteltiere

- The Great Barrier Reef

- Entdeckung und Besiedlung Australiens

- Olympischen Spiele in Sydney 2000

- Naturkatastrophen in Australien: Buschbrände, Überschwemmungen

- Klima: Der El-Niño- und La Niña Effekt in Australien

- Steve Irwin - The Crocodile Hunter

- Australien - The Commonwealth

- Australien - Verhältnis zur Queen

- Down Under

- Oz o. Land of Oz - "Oz-tralia"

    - USA:

    • Städte: New York, Los Angeles, Washington, San Francisco, usw.

    • San Andreas Graben, Kalifornien/USA - Erdbeben

    • Sehenswürdigkeiten: Empire State Building, Statue of Liberty usw.

    • Entdeckung Amerikas

    • Indianer

    • Der Wilde Westen

    • Gold Rush

    • Boston Tea Party

    • US-Bürgerkrieg

    • States + (founder) colonies (s. US-Flagge)

    • Route 66

    • Gran Canyon

    • Hollywood: Walk of Fame

    • Schauspieler (Angelina Jolie, usw.)

    • Disney

    • Firmen: Coca-Cola, Wrigleys, General Motors, IBM, AOL, Microsoft, facebook, Warner Broth., Apple usw.

    • Bemannte Raumfahrt, Einstellung d. Shuttle Programms;
Mars-Mission; Mini-Labor 'Philae', Pluto-Sonde "New Horizons",
Kepler-425b

    • Ölkatastrophe im Golf v. Mexiko (Für + Wider v. Bohrinseln)

    • Fast Food

    • Superbowl

    • Sportler

    • Politiker/Persönlichkeiten: John F. Kennedy, Martin Luther King, Bill Clinton, George W. Bush, Barack Obama, etc.

    • Todesstrafe in den USA

    • Musik: Johnny Cash, Bruce Springsteen

    • Terroranschlag 11. September 2001 / Ground Zero

    • Tod v. Osama Bin Laden

    • Staatsbankrott / Finanzkrise in USA

    • Vorwahlen + Präsidentenwahl in USA

Solltest du dich für dieses Thema entscheiden, habe ich hier Links zu
2 tollen Videos, in denen die US Präsidentenwahlen erklärt werden:

1.youtube.com/watch?v=_95I_1rZiIs - Primary Elections Explained (Leider spricht der Sprecher sehr schnell, was aber eine gute Übung ist).

2.youtube.com/watch?v=ok_VQ8I7g6I - Electing a US President in Plain English

Wahlmänner = delegates, electors

(Bei beiden URLs muss https://www. davor.)

Vielleicht kannst du diese in deinen Vortrag einbauen.

• Hillary Clinton – Präsidentschaftsbewerberin (Democrats) und frühere First Lady

• Donald Trump – Präsidentschaftsbewerber (Republicans)

    • Abortion in the USA

    • NSA / Snowden Affäre

    Kanada:

    • Mounties

    • Geschichte en.wikipedia.org/wiki/History_of_Canada

    • Bundesstaat (Canadian Federalism - Provinces and territories of Canada);

    • Sprachen (E + F)

    • Separatism - Québec

    • Völker und Sprachen en.wikipedia.org/wiki/Languages_of_Canada

    • Canada's indigenous peoples

    • Ice hockey

    • Immigration bbc.com/news/world-us-canada-16841111

    • CPR = Canadian Pacific Railway

    • French-speaking province: Québec

    • Montreal

    • Fracking

    • Banff National Park

    • Vancouver

    • Niagara Falls

• Nach Pierre Trudeau Premierminister von Kanada von 1968 - 1984, ist

sein Sohn Justin Pierre James Trudeau seit dem 4. November 2015

Premierminister von Kanada.

    Irland:

    - St. Patrick's Day

    - Irish Folk Music

    - Tin Whistles

    - Irish stepdance (Riverdance)

    - Dublin

    - Cork

    - Connemara

    - Leprechaun

    - Limerick (Stadt + Gedichtform)

    - Guinness

    - Irish Whiskey

    Schottland:

    • schott. Städte: Edinburgh (die Hauptstadt Schottlands, die in der
Muttersprache ganz anders ausgesprochen wird als im Dt), Glasgow,
Aberdeen, Inverness

    usw.

    • Schottland im Vereinigten Königreich + Unabhängigkeitsbestrebungen (Referendum v. 18.09.2014)

    • Scottish Highlands

    • Whisky; Kein schott. Whisky unter den 5 besten Whiskys weltweit.
Bester Whisky kommt aus Japan. (Münchner Merkur 05.11.2014)

    • Kilt (tartan)

    • Haggis

    • Sprache

    • Bagpipes

    • Caber toss

    • Highland Games

    • Schott. Lochs, z.B. Loch Ness + Nessie

    • Castles in Schottland

  

Welches das beste Thema wäre, lässt sich nicht beantworten. Da hat jeder andere Vorlieben.

Auszug aus Zentrale Maßstäbe für die Eurocom

(kultusportal-bw.de/servlet/PB/show/1371097/eurokom2013a.pdf)

Bei der Präsentation des Schwerpunktthemas sollen die Schülerinnen und Schüler

zeigen, dass sie ein selbstständig vorbereitetes Thema strukturiert, verständlich und

anschaulich darstellen und erläutern können. Das Thema wird von der
Schülerin / dem Schüler gewählt und mit der Fachlehrkraft abgestimmt. Es
soll den Anforderungen der Inhalte und Kompetenzen des Bildungsplans
auf dem Niveau der Klassenstufe 10 entsprechen.

Die Präsentation erfolgt in zusammenhängender und freier Rede
(Stichworte als Gedankenstütze sind erlaubt). Im Anschluss an die
Präsentation sind kurze themenbezogene Rückfragen möglich.

Bei offensichtlich auswendig gelernter Wiedergabe bzw. beim Ablesen
eines vorformulierten Textes kann die Präsentation unterbrochen werden.
Bei der Präsentation ist darauf zu achten, dass die verwendeten Medien
möglichst wenig Text enthalten.

Meine Tipps für die Vorbereitung von (Eurocom-) Präsentationen:

- Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.

Prüfer unterbrechen i.d.R. bei offensichtlich auswendig gelernter
Wiedergabe bzw. beim Ablesen eines vorformulierten Textes (z.B. bei der
Eurocom). Stattdessen werden Fragen zum Thema gestellt, bei deren
Beantwortung sich der Prüfling dann i.d.R. schwer tut.

Schlimmstenfalls, wenn die Prüfer deine Originalquelle (im Internet
usw.) kennen oder entdecken, wird dir das als Betrugsversuch ausgelegt
und du wirst eine schlechte Note erhalten.

- Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus.
Erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel / -karten
und trage das Referat in der Schule anhand des / der Stichwortzettels /
-karten bzw. frei vor.

- Tipps und Wendungen für englische Referate findest du hier: ego4u.de/de/cram-up/writing/presentation

- Informationen zum Thema findest du bei Google und bei wikipedia.org

- Den Text öfter laut durchlesen

- Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor
Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können
dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen,
Geschwindigkeit, Länge usw. geben

- an die Klasse / Prüfer ein hand out mit Fachbegriffen, schwierigen oder neuen Vokabeln, Daten und Zahlen (s.u.) verteilen

Ein Handout sollte enthalten:

- Gliederung der Präsentation (Überschriften zu den Unterthemen)

Orientiere dich dabei am Inhaltsverzeichnis des entsprechenden Wikipedia-Eintrages.

- Fachbegriffe, schwierige oder neue Vokabeln

- Daten

- Zahlen

- Quellenangaben

Gib bei Google - how to write a handout ein und folge den Links, z.B. diesem hier:

rethinkpresentations.com/how-to-write-a-presentation-handout-5-effective-ideas/

Je nachdem, was erlaubt ist,

- ein Plakat oder eine Folie (je nach technischer Ausstattung) zu deinem Referat vorbereiten

- das Referat mit Musik, Diashow, Videosequenzen usw. aufpeppen

- evtl. ein Quiz, Rätsel oder eine stumme Karte einbauen, so dass die Zuhörer eingebunden werden

- suche Dir für den Vortrag einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich
während deines Vortrages konzentrierst. Hältst du den Vortrag vor der
Klasse, schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen
Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf
ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls ein aufmunterndes
Lächeln oder Kopfnicken sozusagen als moralische Unterstützung geben.

Viel Glück für die Eurocom!

:-) AstridDerPu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten