Thema Umweltverschmutzung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Verhindern" kann man schonmal vieles, was man selbst verursacht.....indem man z.B. sein Bonbon/Kaugummipapier nicht einfach dort fallenlässt, wo man gerade steht....man könnte Müll trennen, Mehrwegverpackungen (gerade Getränke) bevorzugen, Shampoos/Duschgel/Badezusätze nur sparsam verwenden, da diese feine Kunststoffbestandteile haben, die über kurz oder lang in die Gewässer (über Flüsse und Seen bis in die Meere) gelangen und der Tier- und Pflanzenwelt schaden, man könnte seinen persönlichen Energieverbrauch drosseln (Strom, Heizung, Kraftstoffe für Fahrzeuge) durch bewußtere Nutzung. Natürlich reicht es immer nicht, wenn "Einer" es macht. Aber wenn alle keinen Sinn darin sehen, weil sie denken, sie wären die/der "Einzige", geht es weiter wie bisher. Denn "zuständig" sind wir alle! Und wenn 10000 Menschen ihr Papier nicht auf die Straße werfen, sieht die Straße schon etwas besser aus......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, es ist zumindest Teil der Hausaufgabe auch mal selbst nachzudenken.

Internetrecherche heißt nicht die Frage bei GF zu posten und auf Antworten zu warten ...... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bonitaSweet
19.04.2016, 14:16

das stimmt, es ist aber keine Hausaufgabe, sondern reines intresse für das Thema ;-)

0

Verklappung/ Durch Überwachung aus der Luft einzudämmen...wird auch gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dort findest du eine Menge: www.bund.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?