Frage von Buechler, 34

Thema Steuer: Darf man Familienangehörige als Hilfen im Haushalt (Privat,und/ oder gewerblich) steuerlich absetzten?

Thema Steuer: Darf man Familienangehörige als Hilfen im Haushalt (Privat,und/ oder gewerblich) steuerlich absetzten?

Antwort
von Gehrsitz, 30

Was die Beschäftigung von Familienangehörige im gewerblichen Bereich betrifft, so ist wichtig, dass ein Vertrag "wie unter Fremden" existiert und die Arbeitsstunden natürlich auch abgeleistet werden. Eine blosse Scheinbeschäftigung fliegt sicherlich bei der nächsten Betriebsprüfung auf, die Steuerprüfer haben da ihre Tricks, auf die man selbst nicht so leicht kommt. Also Vertrag, Geld überweisen, Arbeit tatsächlich ableisten.

Im privaten Bereich können bei haushaltsnaher Beschäftigung Beträge nur aufgrund von Rechnungen abgesetzt werden, die noch dazu überwiesen werden müssen; also auf dem Konto nachvolllziehbar sind.


Kommentar von wfwbinder ,

gut erklärt und genau richtig.

Kommentar von Helefant ,

Für ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis muss aber keine Rechnung vorliegen. Oder?

Kommentar von Gehrsitz ,

Aber sie müssen dann über die Minijob-Zentrale angemeldet sein, um die Ausgaben absetzen zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten