Frage von Schnuller1982, 88

Thema Pampers?

Hallo liebe Mamis , mein Sohn ist jetzt 3 Jahre alt und macht noch keine Anzeichen sauber zu werden , was mich ein wenig nervt , aber jetzt noch nicht so dramatisch finde . Ein Problem habe ich in letzter Zeit aber , und zwar lässt er mittlerweile sehr oft einen Pups kommen , so dass ich meine er hätte die Hosen voll, und gehe dann mit ihm auf Toilette um eine frische Pampi zu machen , doch dann ist natürlich nix drin .... Wie handhabt ihr das , habt ihr vielleicht eine bessere Methode zum kontrollieren der Pampi oder melden eure sich schon wenn sie was drin haben und wenn ja , wie fragt ihr sie das ohne dass sie sich eventuell schämen oder trotzig werden ? Neulich hatte ich auf dem Spielplatz einer Mutter geantwortet es wäre nur ein Pups gewesen nachdem sie mich drauf aufmerksam gemacht hat das mein Sohn eine frische Pampi benötigen würde , doch dann war es tatsächlich ein Stinker und ich hatte ein schlechtes Gewissen dass er mit voller Pampers spielen musste .... Bitte um Hilfe .

Danke ( Sybille 34 , Max 3 )

Antwort
von putzfee1, 55

Normalerweise sollte dein Sohn mit drei Jahren in der Lage sein, Bescheid zu sagen, wenn er die Windel voll hat. Tut er das nicht, würde ich an deiner Stelle mal überlegen, wie du denn auf die volle Windel reagierst. Lässt du durchblicken, dass es dich nervt, wenn er mal wieder gewickelt werden muss? Wenn er diesen Eindruck hat, dann meldet er sich wahrscheinlich deswegen nicht.

Erklär ihm, dass das es nicht schlimm ist, wenn er in die Windel macht, aber dass er einen wunden Po bekommt, wenn er stundenlang mit der vollen Windel rumläuft und dass das weh tut und dass er dir deshalb besser Bescheid sagen soll. Das versteht auch ein Dreijähriger schon.

Wenn er sich trotzdem nicht meldet, lass ihn mal ein paar Stunden in der vollen Windel, damit er es selber merkt. Aber keine Vorwürfe machen! Sollte er dann wirklich einen wunden Po haben, weise ihn ganz neutral darauf hin, dass er wohl vergessen habe, Bescheid zu sagen und dass es jetzt deshalb weh tut.

Und keine Sorge, irgendwann innerhalb des nächsten Jahres wird er vermutlich ganz von selber sauber, wenn du kein großes Aufhebens um die Sache machst.

Spätestens im nächsten Sommer würde ich aber die Windel bei warmem Wetter einfach mal weg lassen, wenn er bis dahin nicht sowieso schon sauber ist.

Antwort
von hourriyah29, 43
Kind fragen

Hallo Schnuller,

beobachtest Du ihn (kann auch heimlich sein), wenn er macht?

Die meisten Kinder ziehen sich ein bischen zurück, nehmen eine bestimmte Haltung ein und machen ein besonders Gesicht.

Wenn Du seine Zeichen kennst, dann weißt Du was er gemacht hat. Und es kann auch hilfreich sein, wenn Du die Windeln dann weg lässt. Dann kannst Du schnell reagieren, wenn es nötig ist ;)

Bei Verdacht auf volle windel würde ich erst

Erst einmal nachfragen. Wissen sollte er es schon, sagen wird er es vielleicht nicht ;) Er ist jetzt in dem Alter in dem Kinder ganz gerne ihr Kaka ein bischen behalten wollen ;)

Ansonsten finde ich einen Griff von hinten unten an die Windel aufschlussreich. Da kann man fühlen, ob sie schwer.
Falls man sich dabei unsicher ist unauffällig eine Nase voll nehmen (geht auch unauffällig hinten am oberen Rand.
Und wenn man dann immernoch unsicher ist kann man ja noch von hinten oben reinschauen.

LG und viel Erfolg!

Hourriyah

Antwort
von beangato, 61

Vlt. fängst Du einfach mal damit an, die Pampers wegzulassen. Dein Sohn hat doch gar keinen Grund, sich zu melden - Pampers ist doch schön bequem.

Handle, wie Du willst.

Mutti von 3 Kindern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten