Thema Klassik: Soll man Vers für Vers interpretieren oder das Gesamtgedicht beschreiben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das eine schließt das andere nicht aus. eine Gesamtschau gehört auf jeden Fall in eine Interpretation hinein. Folglich gehst sdu erst deduktiv, dann induktiv vor, um dann wieder zum Gesamten zu gelangen. Ein entsprechender "Wechselgesang" ist mitunter vorteilhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?