Frage von MrNanosuit, 40

Thema: Joggen. Ist es möglich?

Hallo, ich habe morgen einen Lauf, weil ich mit jmd. gewettet habe, wer schneller ist. Ich laufe 5km ungefähr 20-25 Minuten höchstens. Die Strecke ist aber 10km lang und so viel bin ich noch nicht gejoggt und er schon, aber er hat beim letzten mal 1 Stunde und 16 Minuten gebraucht und läuft öfters so viel. Also ist es möglich die Wette zu gewinnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von napoloni, 12

Es ist für dich, so die Daten stimmen, unmöglich, die Wette zu verlieren. Wenn die Challenge einigermaßen fair sein sollte, müsstest du rückwärts laufen.

Antwort
von Tasha, 32

Wenn er das schon öfter gemacht hat, wird es schwer. Ich würde dringend empfehlen, dass ihr den Lauf nur bei milden Temperaturen oder abends veranstaltet, wenn es schon etwas abgekühlt ist. Nicht bei 25-30°C. Vor allem als Ungeübter.

Antwort
von Teifi, 15

Ich setze mal voraus, dass eure Entfernungsangaben und auch die Zeitangeaben einigermaßen korrekt sind. (Wobei es ein Riesenunterschied ist, ob man 20 oder 25 min für 5km braucht.)

Ich gehe jetzt mal von 25 min auf 5km aus. Mit so einer Zeit bist du ja ganz gut dabei und wirst, wenn du etwas die Zähne zusammenbeißt, auch 10km laufen können. Geh es langsamer an und du wirst etwas unter 60 min brauchen.

1:16 für 10 km sind auch für, auf dieser Distanz ungeübtere Läufer gut zu unterbieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten