Frage von cool6000, 509

Thema Farben?

Ich muss im Kindergarten ein Projekt durchführen und habe mich für das Thema Farben entschieden. Ich habe mir auch schon 6 Aktivitäten ausgesucht

4.Bespannter Keilrahmen mit Kreppband abkleben und dann mit Fingerfarben bemalen. 5.Bunte Muffens backen (färben mit Lebensmittelfarben) 6.Farben mischen (mit Tusche) + Regenbogen malen 3.Bunte Obstspieße machen 2.Farbenlied singen (blau blau blau sind alle meine Farben) 1. Farbenmemory herstellen und damit spielen

jedoch meinte meine Anleiterin jetzt das die Aktivitäten zu einfach wären. Sie hat selber mal in unsere Gruppe die Kinder gefragt "was ist das für eine Farbe" und die Kinder konnten anscheinend genau sagen das das gerade rot oder blau ist. Ich habe mir für mein Projekt 4 vierjährige Kinder ausgesucht. Hat vielleicht jemand eine Idee was ich noch für Aktivitäten machen könne die nicht zu einfach für die Kinder wären?

Antwort
von GroupieNo1, 376

Also ich würde mit der Farblehre beginnen. Zeig den Kindern mit verschiedenen Folien oder ähnlichen.  Dazu eignet sich auch das Buch "das kleine blau sehr gut"
Es geht hier ja nicht darum die Farben zu benennen, sondern um heraus zu finden wie sie entstehen. (Also die Mischfarben)
Du kannst auch Farben gut mischen in dem du Krepppapier in Wasser tauchst. Lass die Kinder damit experimentieren.  

Also hättest du schon 3 Angebote:
1 Gesprächsrunde über Farben (lieblingsfarbe, typische Farben und fragen wie "ist die Sonne wirklich immer gelb?" "Ist das Grass immer grün? Der Himmel immer blau?")
2. buchvorstellung
3. Experiment mit Farben, Farben mischen (man geht wieder auf das Buch ein, und probiert ob blau und gelb wirklich grün werden)
4. Farben selber herstellen, je nach dem wann du das machst würde sich hier eierfärben gut eignen. Mit roterbeete, Zwiebeln und so was.
5. spiel obstkorb nur eben umändern mit Farben. Also angenommen du nimmst die Farben der Hosen. Der in der Mitte ruft blau und alle blauen Hosen stehen auf, tauschen Plätze und jeder (auch der in der Mitte muss sich wieder einen Platz suchen) und wenn der in der Mitte "bunt" sagt, stehen alle auf und tauschen Plätze.
6. als Abschluss würde ich mit den Kindern typische Speisen zubereiten. Bei rot vielleicht nur rotes Obst zu einem Obstsalat, grün als Vorspeise einen Skat mit Gurke und grüner Paprika. Als Hauptgericht eignet sich vielleicht gelb mit Mais und Nudeln und einer käsesosse dazu.

Als wir bemerkten, dass unsere Kinder in der ganzen Gruppe so schlecht Farben konnten, haben wir über mehrere Wochen ein Projekt gemacht. Begonnen mit Rita rot (eine selbstgebastelte handpuppe) die hat dann die ganze Woche den morgenkreis geleitet. Die ganze Woche stand im Zeichen rot. Wir haben rote Demo gebastelt (Feuerwehr Autos, Äpfel, Paprika, Herzen...) dann haben wir uns ein Feuerwehrbuch gesucht, den einen Tag haben die Kinder etwas rotes von zu Hause mit gebracht, einen Tag sollten sie in rot gekleidet kommen und am Ende haben wir etwas rotes gekocht (Nudeln selbstgemacht und mit Beete gefärbt und dazu Tomatensoße) das gleiche mit Bruno blau und Gabi gelb.
In Woche 4 und 5 kamen dann die Kinder lili lila, Günther grün, und Otto orange. In den beiden Wochen ging es nur ums mischen. Wie macht man die Farben das Buch wurde eingeführt und auch das Spiel. Die Turnstunden lagen auch immer im Motto der  jeweiligen Farbe. Wir haben einen Spaziergang gemacht um zu sehen, welche Farben in der Natur am meisten vorkommen. Zu letzt hatten wir noch schwarz und weiß explizit behandelt und dabei hell und dunkel. Wie macht man Farben heller und dunkler. Aber nur die Grundfarben bekamen eine ganze Woche und dann meistens 2 Farben pro Woche.

Antwort
von Allexandra0809, 311

Die meisten 4jährigen Kinder können die Farben benennen und auch auseinanderhalten. Hier musst Du ihnen kaum was beibringen.

Ein Regenbogen finde ich schon ganz gut, da hier viele verschiedene Farben vorkommen und diese auch gemischt werden. Die Kinder können dabei lernen, wenn sie gelb mit blau oder rot mit grün mischen, gibt es immer wieder eine neue Farbe.

Sonst würde ich auch mal in der Bücherei nachsehen. Da gibt es bestimmt auch Bücher zu Farben. Auch das Spiel "ich sehe was, was Du nicht siehst" könnte noch interessant sein.

Antwort
von Volkerfant, 257

Farben selbst herstellen - Erdfarben, bunte Knete herstellen, Wasser einfärben, weiße Schneeglöckchen reinstellen, die nehmen dann die Farbe an - Experiment, Wasserfarben mischen - Experiment, verschiedene Farbstifte ausprobieren - Buntstifte, Wachsmalkreiden, Kreide, Wasserfarben...., Batiken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community