Frage von Kevin2125, 42

Thema Airsoft Meinung der Eltern?

Hallo, Ich, 14 Jahre alt möchte mir eine Softair kaufen...

Natürlich dürfen meine Eltern entscheiden, ob ja oder nein! Momentan sind sie noch am überlegen, aber ich meine es ist doch immer die Frage wie man die jeweilige 'Waffe' benutzt.

Ich sehe das Thema Airsoft als eine Sportart, natürlich, viele Elternteile denken jetzt was daran Sport sein kann. Man schießt mit einer 'Waffe' auf andere Menschen. Nein!!! Es ist doch gar nicht so! Das Team hat ein Ziel, welches sie verfolgen müssen. Zum Beispiel der Spielmodus 'Capture The Flag', man muss dort im grunde eine Flagge erobern. Natürlich man muss auf andere Spieler schießen und kann selber getroffen werden, allerdings muss man das auch mal von einer anderen Seite betrachten, ...habt ihr nicht auch früher sowas wie z.B. Räuber und Gendarm gespielt.

Was macht man bei Airsoft? Natürlich, spielt man Krieg und freut sich wenn man das gegnerische Team getötet hat! Nein selbstverständlich nicht!!!! Wie eben schon genannt man muss es sich so vorstellen, wie ein modernes Räuber und Gendarm oder Cowboy und Indianer-Spiel!

Das es beim Airsoft-Sport gefahren gibt steht zweifelsfrei fest. Aber in welchem Sport gibt es keine Gefahren? Im Airsoft-Sport kann man diese Gefahren vermindern bzw. vorbeugen. Absolute Sicherheit gibt es beim Airsoft genauso wenig wie beim Fußball oder Handball. Wo der Fußballer Schienbeinschoner trägt, trägt der Airsoftspieler Augenschutz.

Ist es nicht besser einer Sportart an der frischen Luft und in der Natur nachzugehen, als vor seinem Computer zu sitzen und nur die Finger zu bewegen???

Danke für ( hoffentlich ) hilfreiche Antworten! Liebe Grüße,

Finn!

Antwort
von HerrBucket, 9

Erzähl das nicht uns sondern deinen Eltern :D aber im Grunde haste recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten