Frage von OpheliaMaus, 41

Thema 5.PK Latein?

Hallo alle zusammen,

ich muss bald mein Thema für die 5.PK für mein Abitur abegeben und habe als Hauptfach Latein. Als Nebenfach würde ich gerne entweder Philosphie, wahlweise aber auch Geschichte nehmen, wobei mich Philosophie mehr reizen würde. Allerdings weiß ich einfach nicht, was ich als Thema nehmen könnte... Zuerst hatte ich an Homosexualität in der Antike gedacht, allerdings ist das glaube ich nicht so interessant und weitläufig. Als zweites hatte ich an Nero als Thematik gedacht, wobei ich aber auch hier bei einfach keine konkreten Ideen habe.. Vielleicht hat ja jemand von euch eine zündende Idee oder einen guten Vorschlag? :)

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 20

Ich rate dir zu folgender Persönlichkeit, wenn du Latein und Philosophie miteinander verbinden willst:  C i c e r o !!!

Cicero war Politiker, Literat und Philosoph. Er hat soviele Werke geschrieben, dass sich doch bestimmt eines finden lässt, das beide Themenbereiche verbindet.

Ich selbst habe kürzlich die beiden kurzen Dialoge "Cato maior de senectute" und "Laelius de amicitia" gelesen - die Titel sagen genugsam, worum es geht. Aber auch staatsphilosophische Schriften fand und finde ich hochinteressant, etwa Ciceros berühmte Schrift "de re publica".

Du kannst Latein, und für den raschen Überblick gibt es hervorragende moderne Übersetzungen, Text und ältere Übersetzungen findet man auch im Internet.

MfG

Arnold

Antwort
von C0r3bl00d, 34

Grenzen. 

grenzen des römischen reichs an die germanen oder so etwas in der art. da steckt auch viel philosophisches dahinter                         

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community