Frage von cRaZyyy6743, 73

Theater-welcher klassische Monolog für ein Mädchen?

Hey :)

Eines meiner Hobbys ist das Theater spielen und da wo ich spiele kommt man ab einem bestimmten Alter in die sogenannte Oberstufe. Um da rein zu kommen, müssen wir sowas wie ne kleine Aufnahmeprüfung machen. Und zwar müssen wir bei einer Abendveranstaltung einen klassischen Monolog vorspielen, den wir uns die nächste Zeit selbst erarbeiten sollen. Es soll ein Klassiker sein und ich suche gerade einfach mal ein paar Ideen, weil mir selber so wenig einfällt und ich auch noch nicht fündig geworden bin.

Die Rolle sollte weiblich sein und von einem 16-jährigen Mädchen gut gespielt werden können (also keine 40-jährige Frau;-) ). Wenn ihr schöne Monologe kennt, die mindestens eine Seite lang sind (eher mehr, man kann's im Notfall auch noch kürzen), dann würdet ihr mir sehr helfen ...

Danke schon mal im Voraus,

LG cRaZy6743

Wenn ihr ne Idee für ein 14-jähriges Mädchen habt, immer her damit ... ;-) Meine kleine Schwester sucht auch noch was passendes.

Antwort
von Pangaea, 55

Bei den Klassikern fällt mir sofort die Jungfrau von Orléans von Schiller ein, der berühmte Monolog "Lebt wohl, ihr Berge ...". Oder Goethe, Gretchen am Spinnrad aus Faust: "Meine Ruh ist hin, mein Herz ist schwer..." Beide sind junge Mädchen und keine ewachsenen Frauen.

Für deine Schwester käme vielleicht Julia auf dem Balkon in Frage, aus Romeo und Julia. Der Anfang des Monologs fällt mir jetzt gerade nicht ein, ich meine die Stelle mit "Was ist ein Name? Was uns Rose heißt, wie es auch hieße, würde lieblich duften" - wo Romeo sie belauscht, als sie sich selbst eingesteht, dass sie sich in ihn verliebt hat. Im Stück ist Julia gerade 14.

Kommentar von cRaZyyy6743 ,

Danke

Du hast mir schonmal super geholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community