Theater-Inszenierung: Entstehung nach gesetzlichen Bestimmungen, Evaluierung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gesetzliche Bestimmungen: vor allem müssen Arbeitszeitgesetze eingehalten werden, da die Arbeit vorwiegend abends und an den Wochenenden geschehen. Mit Proben müssen dennoch die gesetzlichen Regelungen eingehalten werden. Zu den Veranstaltungsgesetzen gehören die Betreiberpflichten des Veranstalters, dann gibt es die Auflagen, wenn man Getränke oder sogar Gastronomie anbietet, GEMA Regelungen sind zu beachten, barrierefreie Toiletten, Auflagen baulicher Natur, Brandschutzauflagen etc. Behördenverfahren sind vor allem bei den Genehmigungen zu den Aufführungen an Orten wichtig: wie lange darf ich wie laut sein, welche Fluchtwege müssen offen stehen, welche baulichen Leistungen muss ich gewährleisten.

Bei einer Evaluierung würde ich alle diese Punkte betrachten, bei der Inszenierung selbst nur diese Punkt, die auch berührt werden, z.B. sollten keine Gegenstände/Requisiten in den Fluchtwegen stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nishigo42
18.01.2016, 21:54

Okay, das heißt wenn ich woanders dann nochmal auf die Gesetze eingehe, muss ich eigentlich nur schreiben, dass diese halt befolgt werden müssen... 

Vielen Dank, ich wusste einfach nicht was ich mir darunter vorstellen sollte, vor allem nicht bei der Evaluierung... ich denke jetzt kann ich ein bisschen was hinschreiben und drumrum reden ;)

Danke, LG Nishi

0

Was möchtest Du wissen?