Frage von BangBang77, 24

The Witcher 3 Handlung?

Kann jemand mir die anfänglichen geschichte (ca.erste 2 spielstunden) nochmal erzählen? Hab es vergessen. Z.b warum Geralt Ciri sucht, und warum das Land so viele monster hat, und warum Yennifer nicht verfolgt von den Regierung ist aber die anderen Zauberrinnen. Und das Krieg im Norden habe ich auch nicht verstanden wer gegen wen kämpft. Und am anfang musste ich doch bei irgend so ein Kaiser paar Fragen beantworten, hatte einfach irgendwas geantwortet. Sind die Antworten entscheidend für die Spielverlauf? Und ich konnte bei dieser Traumdeuterin doch sagen was ich geträumt habe, Rittersporn mit Ciri, Yennifer mit Ciri oder Triss mit Ciri. Ich habe Rittersporn gewählt, was hat das jetzt zu bedeuten? Ich bereue es jetzt weil ich eigentlich diese Triss Merigold weg buttern wollte. Also einfach die anfänglichen bzw. vorgeschichten und diese Frage mit traumdeuterin ohne spoilern wenns geht,danke im vorraus

Antwort
von LukasSchreck, 18

1.Warum besitzt die Welt in Witcher Monster : Es gibt verschiedene "Dimensionen" , wo verschiedene Kreaturen leben. Manchmal treffen diese Welten aufeinander und werden ein paar Kreaturen in die andere Welt geschmissen , wo sie sich anpassen müssen.

2.Geralt sucht Ciri ,weil sie von der wilden Jagd verfolgt wird, da sie ein Kind des älteren Blutes ist.

3.Die Traumdeuterin hat dir gezeigt , was in Novigrad mit Ciri passiert ist.

4.Ciri ist die Tochter (oder verwandt) von(mit) Emhyr . Er gibt Geralt die Aufgabe seine Tochter/Verwandte zurück zu holen .

5. Den Rest habe ich nicht ganz verstanden sorry D:

Kommentar von BangBang77 ,

Also um was geht es in diese krieg mit nilfgaarden undso, und man konnte doch eine entscheidung treffen mit wem du ciri gesehen hast im traum, entweder rittersporn, yen oder triss.

Kommentar von LukasSchreck ,

Also auf jeden Fall ist am Ende von The Witcher die legendäre Streitmacht von ganz Nilfgard in den Norden spaziert um ihr Herrschaftgebiet auszubreiten... Zu dem Anderen kann ich nichts mehr sagen , ist zu lange her sorry D:

Kommentar von FLUPSCHI ,

Man kann aber nicht nur nilfgaard grwinnen lassen das entscheidet man durch seine handlungen

Antwort
von FLUPSCHI, 17

Also es geht im endeffekt darum das ciri eine auserwählte ist und Sie von der kalten jagt gejagt wird wegen ihrer Macht und sie das Elfen volk was sie verfolgt betrogen hat und der König ermordet wurde von dem Admiral oder wie der heisst und der jagt sie jetzt und Geralt sucht sie
in der Geschichte verfolgt geralt ihre Spur weil sie verschwunden war und weil Ciri wie eine Tochter für ihm ist

Zu den Entscheidungen Du kannst ciri zur Königin machen oder zur Jägerin oder das sie durch die kalte jagt stirbt damit entscheidest du wie es aus geht mit den Entsxheidunh aber das zu erklären wäre hir zuviel

Zu den Frauen du kannst dir eine von den 3 frauen zur frau machen mit deinen Entscheidungen ich habe die genommen die die Zaubergilde beschützt hat die war sehr schwer zu kriegen war mir aber das beste ende weil geralt freien willen hatte und ein haus mit ihr hatte

Kommentar von FLUPSCHI ,

Wie gesagt alles kann ich dir nicht mehr erklaren hab schon lange nicht mehr gezockt is in bisel her :)

Kommentar von sepki ,

Der Fragesteller wollte was zum Anfang hören, nicht zum Ende.^^

Kommentar von FLUPSCHI ,

Hab den anfang gesagt mit ciri worum es geht ciri ist die auserwählte usw hab ich geschrieben damit fängt alles an

Antwort
von Flimmervielfalt, 18

Es macht Sinn, Sapkowskis Bücher vorher gelesen zu haben um das in vollem Maße zu verstehen. Dazu reicht das Videospiel allein nicht. Das Videospiel ist eine Ergänzung zu den Romanen, nicht umgekehrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community