Frage von Gankerino, 59

The Witcher 2: Assassin's of Kings Enhanced Edition ruckelt auf Mac?

Hi Leute,

hab mir im Steam Sale das oben genannte Spiel gekauft (für Mac) und wollte es ausprobieren. Während der Startsequenz auf dem Schiff, dem Hauptmenü und diesen ganzen Sponsoren die am Anfang durchs Bild fliegen lief es flüssig wie eh und je. Als es dann jedoch losging, ruckelte es nicht direkt, nur die Maus lief sehr langsam und es kam mir so vor als ob sie verzögert ist und ein bisschen geruckelt hat es auch. Ich tippe auf 20 FPS oder so.

System Specs des Mac:

OS: OS X El Capitan 10.11.1 Prozessor: 2,7 GHz Intel Core i5. Speicher (ich nehme an RAM): 8GB 1600 MHz DDR3. Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 640M 512 MB. Festplattenspeicher: Insgesamt 1TB, davon sind ca. 511 GB noch frei.

Hoffe ihr könnt mir mit konstruktiven Antworten helfen und ja; ich hole mir bald auch einen Windows Rechner, möchte aber bis dahin die Spiele auch auf diesem Gerät spielen.

MfG Gankerino

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Mac & OS X, 59

Das das Spiel nicht großartig läuft, ist kein Wunder, denn die Mindestanforderungen verlangen mindestens nach einer GT 650M.

Da bleibt nur die Grafikeinstellungen herabzusetzen, möglicherweise ist dann halbwegs flüssiges Spielen möglich. Falls du eine Windows-Partition auf deinem Mac hast, könntest du auch dort das Spiel mal installieren und gucken, ob es besser läuft (über Steam hast du ja sowohl Mac- als auch Windows-Version des Spiels).

An den anderen Daten deines Macs wird es nicht liegen, die reichen bei Weitem aus für so ein Spiel. Der Grafikchip ist hier der limitierende Faktor.

Antwort
von RaApple, 56

Nun ja, du könntest versuchen, die Grafikeinstellungen etwas runter zu setzen.

Alternativ könntest du auch deinen Ram auf mind. 16 GB erweitern, da die laggs sicherlich an dem mangelnden Arbeitsspeicher liegen :/

Kommentar von Gankerino ,

Ok und wie erweitere ich diesen? Danke für die schnelle Antwort :)

Kommentar von BenzFan96 ,

Gar nicht.

Der einzige Mac, den es mit der GT 640M gab, war der 21.5" iMac von Ende 2012. Bei diesem ist der RAM zwar grundsätzlich austauschbar, jedoch nur mit großem Aufwand zugänglich.

Da mehr RAM sich für die Spielperformance keine merkliche Verbesserung bringen würde, solltest du zumindest dafür diesen Aufwand nicht betreiben.

Kommentar von RaApple ,

Hast recht, hab voll vergessen dass das beim alten Mac ned geht. Man muss dann halt überlegen ob es das wert ist und selbst wenn stellt sich die Frage, neuer Mac oder teueres Update.

Sry 

Kommentar von BenzFan96 ,

Was heißt "beim alten Mac"?

Seit Ende 2012 ist der RAM beim kleinen iMac nicht mehr von Außen zugänglich. Mittlerweile ist er sogar fest verlötet.

Bei allen vorigen iMacs war der RAM-Wechsel mehr oder weniger einfach, wenn auch nie so einfach wie seit 2012 beim 27" Modell.

Kommentar von RaApple ,

Alt war auch eher relativ gemeint. Bei den Modellen ab 2013 geht das eben :)

Kommentar von BenzFan96 ,

Nein, da geht es gar nicht mehr! Mittlerweile ist sogar bei sämtlichen 21.5" iMacs der RAM direkt auf dem Logicboard aufgelötet.

Lediglich beim 27" Modell lässt sich der RAM weiterhin sehr einfach austauschen, diesbezüglich hat sich seit Ende 2012 nichts geändert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community