Frage von gegie, 87

The walking dead typ?

Wen ihr in der twd Welt wärt was für ein Typ seid ihr der einsame Typ oder Gruppen Typ Also ich wär lieber der einsame Typ

Antwort
von sgn18blk, 7

In so einer Welt können nur Gruppen-Typen überleben.

Rick ist auch ein Gruppen-Typ. Er führt eine Gruppe an, demnach ist Er nicht einsam.

Einsame Typen werden in so einer Welt nicht lange überleben. Es wäre nur noch eine Frage der Zeit.

Dies wurde auch öfters bewiesen. Shane z. Bsp. hatte letztendlich nicht mehr zur Gruppe gepasst, weil Er leichtsinnig und zu egoistisch war.

Und was ist mit Ihm passiert?

Was ist mit Daryl's Bruder Merle passiert?

Menschen die in so einer Welt nicht fähig sind in einer Gruppe zu leben, überleben nicht lange.

Vielleicht wirkliche Überlebenskünstler, aber die brauchen auch irgendwann eine Gruppe.

Antwort
von xxTOxx, 4

Ich glaube, ich wäre lieber alleine. Wenn sich die Gelegenheit aber bieten würde, würde ich schon einer Gruppe beitreten.

Antwort
von Kunzinger, 48

Der einsame Typ wird aber nicht lange überleben umringt von Zombies...

Ich wäre lieber bei Rick Rymes, da fühle ich mich sicher.... ;) 

Kommentar von gegie ,

man ist anfälliger für Krankheiten und Zombies und solche Leute wie Negan und den Govenor und so weiter ..

Kommentar von Kunzinger ,

Aber wenn man nach der Serie geht, dann sind ja nur noch Gruppen unterwegs, die gemeinsam eine Überlebensstrategie entwickeln. Das mit den Krankheiten stimmt allerdings (--> Gefängnis), aber bevor ich an irgendwas erkranke - fressen mich die Zombies oder ich verhungere oder verdurste...  Das Risiko zu sterben ist allein eben größer, als wenn du in der Gruppe wärst....

Kommentar von minaray1403 ,

Michonne und Andrea sind trotzdem durch Merl in dem seine Falle geraten. Die waren in keiner Gruppe.

Kommentar von minaray1403 ,

Und ich denke von Zombies gefressen zu werden ist schlimmer als an einer Krankheit zu sterben..

Antwort
von ayasechihaya, 10

Ich wäre der einsame Typ der alle abschlachtet ;)

Antwort
von buecherleserin9, 55

Ich mag zwar Gruppen nicht aber in dem Fall definitiv Gruppe!
Ich finde, da hat man einfach bessere Überlebenschancen als alleine.  

Antwort
von gegie, 57

Naja ich wär lieber alleine da muss man nur auf sich selbst aufpassen und man ist schnell aber man ist einsam und man muss mehr aufpassen
In der gruppe sind die Probleme Krankheiten und das man veratten wird und das solche Leute kommen Wie Negan und den Govenor und so weiter

Kommentar von minaray1403 ,

Michonne und Andrea sind auch ohne Gruppe an den Governor gekommen.

Kommentar von gegie ,

Ja aber Andrea War in der Gruppe schon vorher und Michon War auch in der Gruppe und wen die beiden einfach nicht ins Gefängnis gegangen sind und einfach weiter gegangen wäre vieleicht Adrea noch am leben

Kommentar von minaray1403 ,

Andrea wäre noch am Leben wenn sie mit Michonne im Gefängnis geblieben wäre oder wenigstens Philip umgebracht hätte, als sie die Gelegenheit hatte.

Kommentar von gegie ,

nagut man kann so oft sagen was wäre wenn leider ist es so passiert wie es passierte ☺☺☺

Kommentar von minaray1403 ,

Ja, da hast du recht. Ich musste irgendwie weinen als Andrea gestorben ist. Bei Beth auch.^^

Kommentar von gegie ,

ich fand den traurigsten Tode Tayris , Andrea Herrscher und die Person die von Negan umgebracht wird

Kommentar von minaray1403 ,

Was glaubst du wen Negan erschlagen hat?

Antwort
von blechkuebel, 47

Ich wäre der Gruppentyp, aber wirklich nur in einer Gruppe, in der ich den anderen vertrauen könnte. Was ja bei Ricks Gruppe ja schon der Fall wäre.

Antwort
von minaray1403, 61

Gruppe. Bei Rick, Michonne, Daryl, Carol und den anderen.

Kommentar von gegie ,

naja die Gruppe ist aber anfälliger für Krankheiten und beiser und solche Leute wie Negan , Govenor. .....

Kommentar von minaray1403 ,

Ja, Philip wäre auch eine Option.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten