Frage von Muarhuhn, 76

The Walking Dead logisches Ende?

Hallo, ich habe mir mal ein logisches Ende zu The Walking Dead ausgedacht, wie einige Fans wissen werden die Zombies Staffel für Staffel immer verwester um es realistisch zu gestalten. Aber irgendwann muss doch das Stadium erreicht sein an dem das Hirn erheblichen Schaden nimmt. Bei The Walking Dead ist es so der Fall das ein zerstörtes Gehirn den Zombie zum Stoppen bringt. Also müssten dann irgendwann die meisten Zombies einfach so umfallen. Die wenigen bei denen das Gehirn noch intakt ist müssen eben getötet werden, was aber eigentlich nur ca. 10% der Masse ausmacht die in Schnee / Luft dichten Bereichen umher irren. Klar das immer neue Überlebende Menschen sterben, diese müssten sie dann auch töten bzw. später in folgenden Staffeln Heilen . Ich glaube das wär das Ende der Serie, könnte das sein?

Antwort
von OST171TX, 29

Also ich ald Laie würde mal mutmassen dass der Zerfall und die Verwesung immer weiter voranschreiten da das Gewebe nicht mehr versorgt wird...weil ja in dem toten körper kein blut zirkuliert.....aber das Gehirn (zumindest ein kleiner Teil des Gehirns) wird ja von dem Virus in Betrieb gehalten.....von daher glaube ich nicht dass alle Zombies irgendwann einfach umkippen würden....dad hingegen gar am Ende ein Heilmittel gefunden wird halte ich persönlich für völlig ausgeschlossen, da es ja weit und breit niemanden zu geben scheint der überhaupt weiss mit welcher Art Virus man es zu tun hat (woher er kam etc.)....und nach dem Stand von Staffel 7 macht auch niemand mehr irgendwelche Anstalten ein Heilmittel finden zu wollen.....das einzig logische Ende (meiner persönlichen Meinung nach)...wäre, dass alle Menschen nach und nach aussterben. Der Zombievirus hat aller Wahrscheinlichkeit nach 80-90% der Bevölkerung der USA ausgelöscht (bzw. Zu Walkern gemacht). Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass es in anderen Teilen der Welt anders aussieht. Jeden Tag kommen womöglich hunderte Tote hinzu, während die Geburtenrate für neue Menschen drastisch zurückgegangen ist. Selbst wenn neue Menschen zur Welt kommen, ist deren Überlebenschance dann auch nur sehr gering. Bei dieser Entwicklung kann am Ende eigentlich nur das Aussterben der Menschen die einzig logische Konsequenz sein. Jeder Versuch von grösseren Menschengruppen eine neue Zivilisation aufzubauen ist ja auch bisher immer gescheitert. Die Welt ist durch die ständige Zombiebedrohung zu einem zu lebensfeindlichen Ort geworden.

Antwort
von nycmore, 17

Zombies können in der Serie "Verhungern". Sie werden immer langsamer, bis sie irgendwann keine Energie mehr haben...

Ein Heilmittel wird wohl kaum noch gefunden werden... wie auch? XD

Im TWD Wiki kannst du viel über die Seuche herausfinden ;)

Link: http://de.thewalkingdeadtv.wikia.com/wiki/The\_Walking\_Dead\_(TV)_Wiki

Hoffentlich konnte ich helfen!

LG nycmore :-)



Antwort
von oggy11, 32

Ich glaube, dass es Zombies geben wird, die sich als "echte" Menschen verkleiden und sich eine Haut überziehen können. Auch ich glaube an eine Heilung am Ende der Serie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten