Frage von Prettypuppy, 26

The Hoods sind das wirklich zwei clans in den USA die sich rot und blau anziehen und sich bekämpfen?

Ein Freund von mir will mir klar machen dass diese zwei "parteien" sich rot und blau anziehen und sich gegengseitig platt machen...die einen heißen bloods die andere crips Stimmt das? Danke schonmal im vorraus

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Baeschaaa,

Stimmt nicht wirklich, nicht so wie du die Frage gestellt hast. "The Hoods" sind nicht zwei Clans, sondern eine Hood ist eine Neighbourhood, was auf Deutsch "Nachbarschaft" heisst. Umgangssprachlich stehen Hoods für Stadtteile in USA mit hoher Gangaktivität.

Die zwei Parteien, wie du sie nennst, sind die zwei Gangs Crips (blau) und Bloods (rot), welche mittlerweile jenste Untergruppen besitzen. Ein Grossteil der davon betroffenen Hoods liegen im Stadtgebiet von Los Angeles, die Gangs haben sich allerdings auch in anderen Grossstädten wie New York oder Atlanta verbreitet.

Antwort
von archibaldesel, 14

Ja, das stimmt. Die hatten ihre Zeiten allerdings eher vor 30 - 40 Jahren. Kannst du bei Wikipedia nachlesen. Stichworte Bloods, Crips, Tookie Williams

Antwort
von jstanotherone, 15

Ja in den USA gibt es tatsächlich Straßengangs die sich gegenseitig bekämfen und solche Farben tragen.

Antwort
von 33Karat, 8

Ja das stimmt es gibt auch andere z.B Latino gangs, Chinesische Gangs und es gibt auch Weiße Gangs die sind meistens Rassistisch

Hier paar namen: MS13, 18th Streetgang, Hoova Gang, Aryan Cyrcle (Oder so ähnlich)

Es gibt natürlich noch mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten