Frage von ParanoidGengars, 41

The Elder Scrolls V: Online Ja, Nein?

Lohnt sich The Elder Scrolls V: Online eigentlich? Ich Spiele schon sehr lange The Elder Scrolls V: Skyrim und frage mich ob ich mir das mal kaufen soll. Ich habe immer gehört es soll nicht so gut sein, habe gameplays gesehen aber von da kann man ja nicht genau sehen ob man es mögen wird oder nicht, wenn ihr das Spiel habt schreibt gerne wie ihr es findet und ob es sich auch wirklich lohnt. Bald kommt ja auch The Elder Scrolls V: Skyrim das remake mit Grafilüberarbeitung und mit den 2 spieleerweiterungen Dragonborn und das andere Würde mich auf eine Antwort freuen LG ParanoidGengar

Antwort
von DerTypInSchwarz, 25

Ich hab mir das Spiel letztens im Steam Sale geholt und muss sagen, ich bin ziemlich zufrieden damit. Man hat eine riesige Welt, mehr als genug zu tun und ein ziemlich gelungenes PvP-System.

Allerdings kommt wie ich finde nicht allzu viel Elder-Scrolls Feeling auf. Wenn du also ein Spiel erwartest, das sich genau wie Skyrim zockt, dann wirst du vielleicht etwas enttäuscht.

Der volle Preis von 40€ wäre mir persönlich etwas zu viel für dieses Spiel gewesen, da ich normalerweise kein Fan von MMO's bin. Runtergesetzt war es mir das Geld aber durchaus wert und hat mir auch schon einige Stunden Spielspaß beschert.

(Auf 100 Stunden sollte man mit TESO übrigens locker kommen, ich habe allein im ersten Gebiet schon circa 8 Stunden verbracht, und dieses war ziemlich klein im Vergleich zu den anderen.)

Antwort
von Nikita1839, 21

Ich habe auch erst schlechte Rezensionen gelesen, habe es mir dennoch geholt und bin begeistert.

Die Grafik und Umgebung ist Top, das Gameplay auch. Vieles ist sehr hübsch gemacht und es gibt viele spannende Quest. Man trifft bekannte Charaktere wie Sheogorath und den Wabbajack wieder.
Es sind genug Leute zum zocken auf den Servern und Gilden gibt es auch genug, die ihren Mitgliedern helfen!
Schmieden, Tränke brauen, alles noch da wenn auch etwas anders. Aber mir gefällt es sehr. Man kann, außer die Gruppeninstanzen, alles schön alleine machen und viel schlechter als Skyrim ist es nicht. Es ist zumindest mein Lieblings-MMO. Auch gibt es ja nun DLC's wie die Bruderschaft, Diebesgilde usw und die Karte ist schön groß.

Ich empfehle aber auf die baldige Gold Edition zu warten, wo für 60€ die bisherigen DLC's mit drin sind.

Als Abo (13€/Monat) hätte ich es mir auch nicht geholt, da die Masse an Geld, die man da nach 2 Jahren reinprasst, zu viel ist. Aber so, echt gut. Gibt natürlich immernoch ein freiwilliges Abo, das braucht man aber nicht

Antwort
von lolomat3000, 15

So, das heißt nicht The Elder Scrolls V: Online

SO

der ERSTE Teil ist The Elder Scrolls: Arena

der ZWEITE Teil ist The Elder Scrolls II: Daggerfall(ab dem zweiten Teil wird immer nummeriert)

der DRITTE Teil ist The Elder Scrolls III: Morrowind

der VIERTE Teil ist The Elder Scrolls IV: Oblivion

der FÜNFTE Teil ist The Elder Scrolls V: Skyrim

So, du hast bestimmt die römischen Zahlen in den Titeln gelesen, tja, das sind halt die Nummern der Spiele(Wow, die sind ja nummeriert, wer hätte das gedacht?(Hä?))

So, die Titel sind nummeriert, denn das ist eine Reihe von Videospielen,

1. Teil Arena

2. Teil Daggerfall

3. Teil Morrowind

4. Teil Oblivion

5. Teil Skyrim

Wenn The Elder Scrolls: Online auch ein Teil der Serie wäre, würde es im Titel nicht NOCHMAL Teil 5(=V) sein, DA SKYRIM SCHON TEIL 5 IST!

Also würde es The Elder Scrolls VI(6) sein, WENN ES EIN TEIL DER REIHE IST.

Es ist aber nur ein Nebenspiel, und der offizielle Titel hat auch keine Zahl im Titel, denn er gehört nicht zu der Reihe, genauso wie die Spiele Redguard, Battlespire und co., die zwar im selben Universum spielen, aber WIE SCHON GESAGT nicht in der Reihe sind, denn die Teile, die als 1-5 markiert sind, sind teilweise direkt verknüpft, die anderen nur indirekt. Und wie inkompetent muss man sein, um zu denken, dass eine Videospielreihe zweimal den fünften Teil hat(Ach stimmt, man zählt ja auch 1 2 3 4 5 5 6 7 8 9 10, warum bin ich so blöd?)? Sorry, ich sehe sowas überall. Entschuldigung für meine Wortwahl.

Kommentar von lolomat3000 ,

Ich entschuldige mich noch einmal für meine etwas agressive Antwort und falls es noch relevant ist, ja, ich würde TES Online empfehlen.

Antwort
von Almalexian, 30

Es ist nicht The Elder Scrolls Online V, sondern einfach The Elder Scrolls Online. Mit Skyrim hat das nämlich erstmal wenig zu tun da es in einer ganz anderen Zeit spielt.

Und ich finde wenn man es sich im Sale holt lohnt es sich. Man sollte aber nicht zuviel klassisches TES erwarten.

Kommentar von ParanoidGengars ,

Ja mein fehler, spielt nicht in himmelsrand sondern Tamriel i know. Habe das nur automatisch iwie dazu geschrieben :)

Kommentar von ParanoidGengars ,

Aber kann man das auch Langzeitig spielen? Also so min 100 std?

Kommentar von Almalexian ,

Klar. MMO halt.

Antwort
von Terri101, 23

TES:O war leider ein totaler Flop, es gab nicht viele Interessenten. Zuerst gab es ja erst das Abomodell, bei dem man einige Euronen monatlich ausgeben musste, schließlich haben sie das aber dann wegfallen lassen, da es einfach zu wenige gab, die sich das kauften. So lief es dann zu einem "Einmal-bezahlen-Online-Spiel" über. Somit fielen die monatlichen Abogebühren dann weg. Jetzt gibt es eigentlich nur noch eins was man sich im Spiel mit Echtgeld kaufen kann, ist aber optional. Mit der Währung kann man sich n paar Verkleidungen etc. kaufen, nichts Wichtiges also, und was, was einen nicht pusht, man also immer noch genau so wie die anderen Spieler ist, die nichts für die nebenbei existierende Echtgeldwährung ausgeben.

Fazit: Wenn du wirklich sehr daran interessiert bist, hole es dir. Allerdings werden die Server nicht mehr gerade voll sein, was dann die Stimmung beim Spielen ja auch ein wenig senkt. Ich habe für mich dann auch entschieden, es mir nicht mehr zu holen. Warum ein Onlinespiel kaufen, wenn es sowieso nur noch mäßig Spieler auf den Servern gibt?

lg

Kommentar von Nikita1839 ,

Es sind maßig Spieler da....

Antwort
von Fleischtester, 13

Hallo,

soweit ich weis ist ESO kostenlos. Ich bi dabei. Es macht Spass und bietet viele lustige Quests und eine Gute Geschichte. Auch die Addons sind ganz lustig. Ob man Geld dafür ausgeben soll ist so eine Frage. Es ist unübersehbar ein Elder Scrolls. Es ist aber auch ein Onlinespiel.

Es ist aber kein Skyrim. Probieren...

Viel zu sehen gibt es trotzdem. Ein sehr ordentliches Handwerkssystem was lange braucht zum Skillen. Housing gibt es leider noch nicht Dafür darfst du aber nach Kalthafen zu Molag Bal. ...Probieren...

Grüße

Kommentar von lolomat3000 ,

Es ist nicht kostenlos, aber ist halt natürlich ohne Abonnement

Antwort
von DerNoopPro, 6

Es ist ein Mittelmäßiges MMORPG. Also ganz anderes als Skyrim. War am Anfang gehyped, habs vorbestellt und war dann enttäuscht.

Du musst halt gucken ob dir MMORPGs spaß machen.

Antwort
von AdiDP, 11

kauf es. am anfang ist es nicht soooo toll aber mit der zeit wird es immer geiler.

finde es aber schlechter als skyrim.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten