Frage von exterr, 65

THC im Blut, morgen warscheinlich blutabnahme was nun?

Hallo, undzwar habe ich so Starke bauchschmerzen das ich morgen warscheinlich ins Krankenhaus fahre, jedoch habe ich gestern Gras geraucht und hab somit THC Im Blut, also ist es Nachweisbar nach einer Blut probe... Ich wollte nun fragen wenn ich morgen ins Krankenhaus fahre und mir Blut abgenommen wird ob dazu was gesagt wird.. also meinen Eltern die warscheinlich mitkommen? Also ob der Arzt dann was vom THC Im blut sagt oder nicht...

Danke für eure Antworten

Antwort
von maewmaew, 65

es kommt darauf an warum dir blut abgenommen wird. wenn die nur blutwerte usw untersuchen und keinen drogentest machen wird das wahrscheinlich garnicht auffallen. der arzt hat übrigens schweigepflicht, in wiefern die gegenüber deiner mutter gilt wenn du unter 18 bist kann ich dir allerdings nicht sagen. würde mir da an deiner stelle aber auch keine sorgen machen.

Antwort
von john201050, 34

es kann sein, dass dir blut abgenommen wird.

darin wird aber nicht nach thc gesucht. die wollen herausbekommen was dir fehlt. und nicht welche drogen du nimmst. ergo kein drogentest.

selbst wenn es der arzt zufällig erfahren würde, er darf es deinen eltern nicht sagen. ärztliche schweigepflicht.

Antwort
von Eiszeitw, 54

Die werden eventuell Blut abnehmen aber bestimmt keinen Drogentest machen. Die wollen ganz andere Werte feststellen z.b Entzündungswerte

Antwort
von bhdfhjl, 37

thc im blut wird nur erkannt wenn man dannach sucht sprich bei einer normalen blutabmahme merkt aka interessiert es eigentlich niemanden

Antwort
von BrutalNormal, 59

nein, geht niemanden etwas an, das ist nur zwischen dem Arzt und dir. Kannst dem Arzt ja auch sagen, dass die Werte nur mit dir besprochen werden sollen.

Antwort
von jaccoxd, 43

Ja werden sie definitiv sehen , deinen Eltern werden sie dann auch Bescheid sagen da du noch nicht volljährig bist und deine Eltern sich um deinen Gesundheitszustand kümmern müssen bzw Bescheid wissen müssen

Kommentar von Eiszeitw ,

Und warum sollten sie einen Drogentest machen? Meinst du den bezahlt die Krankenkasse?

Kommentar von aXXLJ ,

jaccod, bitte lieber nichts antworten als ausgemachten Dummfug.

Antwort
von ginatilan, 23

Hallo

Es wird doch blut abgenommen um zu sehen was ist.. Und ich glaube die werden das dann schon irgendwie sehen oder so?

auch wenn Blut abgenommen werden soll, wenn sie auf Drogen testen MUSST du dein Einverständnis dafür geben!

aber bei Bauchschmerzen wird normalerweise kein Blut abgenommen sondern Ultraschall gemacht

Antwort
von CEKfile, 38

Ärztliche schweige Pflicht haben die

Antwort
von 67gggg87, 45

Das Blut wird wahrscheinlich gar nicht auf THC getestet, warum sollten sie das auch tun?

Kommentar von exterr ,

Es wird doch blut abgenommen um zu sehen was ist.. Und ich glaube die werden das dann schon irgendwie sehen oder so?

Kommentar von aXXLJ ,

Falsch.
Mit einer Blut-Entnahme wird in aller Regel ein "Großes Blutbild" (Google) angefertigt. Das hat aber nichts - absolut nichts - mit "Drogentest" zu tun.

Antwort
von aXXLJ, 17

Blutentnahmen zur Diagnosestellung sind keine Drogentests. Du machst Dir völlig unnötige Sorgen. Lies meine (hunderte) Antworten zu ähnlichen Fragestellungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten