Frage von dickymaus,

Textilien färben mit Safran oder Kurkuma ?

Hat Jemand Erfahrung mit selbstgefärbten Textilien mit Safran (Kurkuma?)

Wieviel muß man davon verwenden, daß die Farbe nicht furchtbar grell sondern nur dezent gelb wird?

Hält die Färbemethode auch nach mehreren Wäschen noch an ?

Wie kann man die Farbe fixieren, ohne daß der gesamte Wascmaschineninhalt färbt ?

Oder muß ich das Teil immer separat waschen ?

Danke im voraus.

Antwort von Mismid,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das geht doch schon nach einmaligem Waschen ast komplett wieder raus!!!! Es eignet sich nicht dum dauerhaften Färben von Wäsche

Antwort von marlylie,

du musst es gut haben, wenn du mit so teuren gewürzen färben kannst...

mir wären curcuma und safran einfach viel zu wertvoll und zu teuer, um damit klamotten zu färben...

nimm doch ganz normale stofffarbe - entweder die für die maschine oder batik-farbe...

fixieren kann man allgemin recht gut mit essig...

achja, wenn du von den beiden gewürzen was übrig hast, dann schicke es mir, damit ich damit kochen und backen kann - mir geht es zur zeit noch nicht mal so gut, mir überhaupt was davon kaufen zu können...

Antwort von SevenStarMantis,

20 Fäden Safran müssten klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Sommertasche häkeln Handarbeiten haben nicht nur im Herbst und Winter Saison: Luftige Maschen begleiten Sie auch durch die warme Jahreszeit! Eine sommerliche Häkeltasche ist ganz einfach herzustellen und wird im Eiscafé ebenso zum Hingucker wie an der italienischen Riviera. Da steckt ganz viel Platz für das nächste Shoppingvergnügen drin! Die Henkel aus Bambus verleihen Ihrer Kreation ihren mediterranen Charme. ...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community