Textgebundene erörterung pro Kontra?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest die Argumente des dir vorliegenden Textes kurz aufzeigen, eventuell noch das eine oder andere Kontraargument hinzufügen. Dann solltest du sagen, dass der Text der Problematik wegen der Einseitigkeit (nur Kontraargumente) nicht gerecht wird. Dann bringst du Proargumente. Dabei kommt es nicht auf die Menge an, sondern auf das Gewicht und die Stichhaltigkeit der Argumente. Danach hast du den Überblick, um eine begründete Meinung von dir zu geben.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung