Frage von mrsanonym66, 44

Textaufgaben- logisches Denken?

Hallo, könnt ihr bitte die Antwort begründen:)

Aufgabe: "Du bist in einem warmen Raum und kochst Wasser. Kocht das Wasser schneller, langsamer oder genauso schnell wie bei einer normalen Zimmertemperatur?

Ich bin mir eigentlich sicher, dass es genauso schnell kocht, wie bei einer normalen Zimmertemperatur aber meine Freundin meint das nicht so😂

Antwort
von matmatmat, 10

Was machst Du denn, wenn Du Wasser zum Kochen bringst?

Bekommst Du es in den Zustand schneller, wenn es 20°C warm ist (Raumtemperatur) oder wenn Du in einem 30°C warmem Zimmer bist und das Wasser 30°C warm ist wenn Du den Topf auf die Herdplatte tust?

Kühlt der Topf beim erwärmen in einem Warmem Zimmer stärker oder schwächer ab? Die Wärme die das Wasser unterwegs an den Raum verliert spielt ja auch ne Rolle.

Antwort
von porki678, 9

Es sollte eigentlich schneller kochen, da weniger Wärme an den Raum abgegeben wird. Vorausgesetzt die Wassertemperatur ist am Anfang in beiden Fällen gleich.

Antwort
von UlrichNagel, 6

Vergleichbar ist es sowieso nur, wenn du vom gleichwarmen Wasser ausgehst! 20° Temperaturunterschied im Raum haben ganz minimalen Einfluss auf die direkte Wärmeaufnahme über die Heizplatte. Also kocht es gleich schnell!

Antwort
von gilgamesch4711, 6

 Im ===> Phasen-oder Zustandsdiagramm sind immer Temperatur UND Druck vertreten
; du sagst nämlich nichts über den Luftdruck in deiner Druckkonkubine.

Kommentar von mrsanonym66 ,

Was ist jetzt die Antwort😅

Antwort
von gilgamesch4711, 4

  Eine Flüssigkeit siedet, wenn ihr Dampfdruck gleich dem Umgebungsdruck ist; mit der TEMPERATUR des umgebenden Raumes hat das gar nix zu tun.

   Und ob eine Person jung oder alt ist, hängt nicht von ihrem Geschlecht ab..

Antwort
von ersterFcKathas, 8

wenn das wasser aus der leitung kommt ist es im winter genausokalt wie im sommer , wenn du es 1 min. laufen läßt . dann in der wassserkocher ... aber ob es nun 20 grag in der küche ist oder nur 5 grad... das wasser kocht so schnell das die wärmere luft dem wasser überhaupt nichts an wärme abgeben kann.. und wenn... dann nur tausenstel von einem grad

Antwort
von martin0815100, 9

Schneller, die Umgebung gibt ja auch Wärme an das kalte Wasser ab und später entzieht der Raum dem heissen Wasser weniger Wärme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten