Text präzise auf Grafik einfügen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir fallen so spontan zwei Möglichkeiten ein ohne das Word Dokument als PDF zu speichern.

  • du könntest statt "hinter dem Text setzten"  "Passend" wählen. Am Anfang wird dass Bild höchst wahrscheinlich irgendwo landen. Du kannst es aber dann wieder an seine Stelle ziehen. Ob es noch einen Schatten hat weiß ich nicht.
    Der Text wird laufend darum angezeigt. Wenn du das Bild also zu weit links hast, kann es vorkommen, dass einzelne Wörter rechts vom Bild auftauchen. Du müsstest dann nur darauf achten, dass rechts neben dem Bild kein Platz mehr für Wörter ist, oder den rechten Seitenrand vergrößern (Seitenlayout - Seitenränder - Benutzerdefiniert).
  • Das nächste, was aber mehr Bastelkunst erfordert, ist, das Einfügen von verschiebbare Textfeldern (Einfügen - Textfeld - einfaches Textfeld). Den Seitenrand entfernst du, indem du unter Format (taucht nur bei der Auswahl von Textfeldern auf) unter Formkontur  "ohne Rahmen" auswählst. In dem Textfeld kannst du auch Schriftart, Schriftgröße, Fett, kursiv, usw. auswählen. Jedoch ist es harte Arbeit die Felder genau untereinander zu setzen

Hoffe ich hab es richtig verstanden
LG Skyla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal fast an, dass du das ganz als .jpg formatiert und als Grafik in ein Worddokument importiert hast. Dann wird es nicht ganz einfach mit Textbausteinen im Vordergrund der Grafik zu arbeiten.

Ganz banal wäre es, wenn du erst deine Vorlage ausdruckst, quasi als Briefpapier und im zweiten Schritt noch einmal den Text dazudruckst. D.h. du müsstest in Word eine Weile mit den Absätzen herumexperimentieren, bis es genau zu deiner Vorlage passt.

Wenn du das ganze online verschicken möchtest, musst du es aber anschließend einscannen und das ist vermutlich nicht so professionell, wie du es auf die Schnelle haben möchtest.

Da du ja im weitesten Sinne graphisch arbeiten möchtest, würde ich dir in dem Fall Powerpoint empfehlen. Somit wäre deine Vorlage eine Folie und den Text kann man im Powerpoint i.d.R. sehr viel einfacher hinzufügen ohne das einem alles verschiebt oder später bei Ausdruck an ganz anderer Stelle steht.

Immer wenn ich in Word verzweifelt bin, konnte mir Powerpoint bei diesen besonderen Fällen aus der Patsche helfen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ein Textfeld außerhalb vom Bild und schreibe dein Text rein. Dann kannst du das Textfeld in das Bild rein ziehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?