Frage von ZweiEuro, 48

Teufelskreis eingewachsener Zehnagel, was tun?

Mein rechter großer Zeh und ich haben so unsere Probleme: Erst war er rechts eingewachsen, nun ist es links schmerzhaft und rechts leicht der Fall. Habe gestern aus der Not heraus den Nagel minimal kürzer geschnitten aber die Schmerzen gehen nicht weg und sind jetzt noch stärker. Jedes noch so kleine berühren irgendwo in der linken Hälfte tut höllisch weh, was soll ich nun selber tun um die Schmerzen zu lindern? Die Haut ist sehr rot und stark geschwollen...

Antwort
von toomuchtrouble, 22

http://de.wikihow.com/Die-Schmerzen-eingewachsener-Zehenn%C3%A4gel-lindern

Morgen wirst Du dann mit Sicherheit zu einem niedergelassenen Chirurgen oder in die Ambulanz im Krankenhaus müssen.

Danach solltest Du 1-2 Termine bei einer medizinischen Fußpflege machen, die Dir zeigt, wie Du am besten Deine Nägel schneidest.

Antwort
von michaela1958, 21

Bevor ich dir zu einem arzt zu gehen rate , schlage ich vor.. besorg die Kernseife .. den Würfel hauchdünn schneiden damit sich die Seife im Wasser ca 30grad warmen auflösen kann..und stell deinen Fuß mehrmals da rein. A desinfiziert diese Seife , B zieht die Seife Entzündungen aus der Haut und B wird die Stelle weich und geschmeidig.. Zu guter Letzt ,  aber solltest du tun.. einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von Roquetas, 20

Du solltest mit eingewachsenen Nägeln besser zur medizinischen  Fußpflege gehen.

Dort werden die Nägel so geschnitten, dass sie nicht mehr ein wachsen können.Sonst droht Dir ein chirurgischer Eingriff, bei dem eine Teilentfernung des Nagels aus dem Nagelbett vorgenommen wird.

Das ist eine schmerzhafte  Angelegenheit.

Antwort
von simoncomputer, 13

Am besten gehst du zum arzt. es könnte sich hierbei um das handeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community