Frage von jenn158, 34

Tetanus-Impfung und 1 Tag danach Alkohol trinken?

Ich habe mir gestern Tetsnus impfen lassen, nun ja.. und heute will ich mit paar Freunden auf eine Party, in der wir vorhatten ein bischen tiefer ins Glas zu schauen. Darf ich mich "betrinken" nach mehr als 24 std nach der Impfung. Wenn ich mich nicht täusche hat sie gesagt das diese Impfung für mehr Krankheiten wäre.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von realfacepalm, 12

Wie so oft im Leben: Kommt drauf an.

- Willst Du gemütlich etwas (in Sinne einer Mengenangabe!) trinken, oder etwas Sport treiben, etwas Party machen oder ähliches : Nur zu.

- Willst Du es dagegen mal sorichtig krachen lassen (egal wobei): gaanz schlechter Zeitpunkt.


Dein Immunsystem und damit Dein Körper werden von der Impfung unter Stress gestellt - das muss auch so sein, sonst würde sich ja keine Immunreaktion auf den vorgetäuschten Angriff durch die Impfstoffe einstellen.

Wenn Du jetzt zusätzlichen Stress / Anstrengung hinzufügst, wird es schlicht unnötig anstrengend für Deinen Körper, der sich dann wahrscheinlich mit entprechenden Beschwerden bei Dir beschweren wird.

Jetzt ein gröberes Besäufnis zu planen - viel Spaß bei den Auswirkungen.

Aufrischungsimpfungen erfolgen meist mit Tetanus - Keuchhusten (Pertussis) - Diphterie Kombimationsimpfstoff.

Antwort
von blackforestlady, 18

Verbieten kann man es Dir nicht und wenn Du Dich nach einer Impfung voll laufen lassen willst, dann ist das Dein Problem. Egal was man Dir rät, Du wirst es so oder so durchziehen. Es ist Deine Leber, Dein Körper und Deine Gesundheit. 

Antwort
von Spezialwidde, 21

Es wird einen nicht umbringen aber du kannst schon damit rechnen dass der Kater danach etwas heftiger ausfällt weil das Immunsystem aufgekratzt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten