Frage von jakeschub, 30

Tetanus durch Zimmerpflanzen Erde?

Hallo, bin grad etwas in Panik. Habe am Abend einen kleinen Pickel in der nase entfernt dabeu habe ich mein Handy in einen Blumentopf vor dem Spiegel gestellt und mich mit der LED des Handys beleuchtet, ich weiß kilingt komisch jeden falls als ich dann fertig war hab ich bemerkt dass etwas dreck unten am handy war, diesen habe ich entfernt und mir dann nochmal den finger in die nase gesteckt jetzt habe ich angst das der Erreger vlt. durch die kleine Hautöffnung in meinen Körper gelangt ist. Bin 18 Jahre und kann mich nicht an meine letzte Impfung erinnern

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von toneRing, 23

Tetanus weil du ein wenig Dreck auf deinen Pickel bekommen hast? Sehr unwahrscheinlich  ich bin vor kurzen  richtig hin gebrettert mit voller wunde am Knie und überall und da kam auch Erde rein ( durch den sturz) hab es natürlich ausgewaschen und verarztet aber ist alles super am verheilen und nix passiert.

Mach dir nicht unnötig Stress wegen ein bisschen Erde :) da wird schon nix passieren :) wenn du zu viel Angst hast kannst du ja auch zum Arzt gehen :) 

Antwort
von Herb3472, 30

Mein Gott, was gibt es doch für Angsthasen! Mit 99,9% Wahrscheinlichkeit hast Du Dich nicht infiziert - schon gar nicht mit Tetanus!

Kommentar von jakeschub ,

Es wird einem ja so Panik gemacht. Und ich bin sehr Fantasievoll deshalb gerate ich schnell und leicht in Panik. Jetzt hab ich trotzdem noch leicht Angst. Aber als kind wird man ja geimpft oder? und eigentlich müsste diese ja grade noch anhalten da ich erst 18 bin

Kommentar von Herb3472 ,

Die Gefahr einer Tetanusinfektion ist sehr gering. Natürlich besteht ein Restrisiko. Aber wenn Du so ängstlich bist, dann dürftest Du wegen der Unfallgefahr gar nicht auf die Straße gehen. Ja, mehr noch: laut Statistik passieren die meisten Unfälle im Haushalt und in der Freizeit. Willst Du Dich jetzt deswegen in Deinem Bett verkriechen und darauf warten, was Dir als Nächstes passieren wird? Unsere Ängste sind eigentlich dazu da, um uns zu beschützen, und nicht, um uns zu behindern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten