Frage von phapphap, 17

Testosterontest?

Hallo, Ich habe aufgrund einiger körperlicher symptome und seit 5 jahren durchgängigem unwohlsein einen testosterontest gemacht. An dem tag des tests ging es mir grundsätzlich recht schlecht. Ergsbins war, das der wert zu niedrig war. Ein zweiter test wurde gemacht, an einem tag an dem es mir wesentlich besser ging als sonst. Der test zeigte dann einen wert leicht oberhalb der unteren Grenze des testosterons.

Jz frage ich mich, ob es sinn macht, den test ein drittes mal zu machen, ab einem tag, an dem es mir wieder schlecht geht um so evtl dirt einen Zusammenhang zu erkennen.

Würde das sinn machen, oder da der zweite test in ornung war eher weniger?

Antwort
von MariceLou, 10

Hast du den Test bei einem Arzt machen lassen? Am besten geeignet sind dafür Endokrinologen, falls du die beiden Tests bei deinem Hausarzt hast machen lassen, nimm die Ergebnisse mit und sprich mit dem Spezialisten. Dass der Wert so enorm schwankt, kann ja nicht unbedingt normal sein. Vielleicht kann dir der Fachmann da einen geeigneten Rat geben.

Kommentar von phapphap ,

Ja, die beiden tests habe ich bei einem Urologen machen lassen. Hatte aber noch nicht die Möglichkeit eines Gesprächs, hab nur den wert heute erfahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten