Frage von Ceddi95, 30

Testbriefe (Post) ohne Anmeldung erlaubt?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage welche Testbriefe z.B. von der Deutschen Post oder anderen Zustellungsunternehmen betrifft. Es gibt ja z.T. schon Anmeldeseiten, bei denen man sich als Brieftester registrieren kann und man dann in regelmäßigen Abständen Testbriefe bekommt und den Erhalt dann dokumentieren muss, sodass das Zustellunternehmen die Zustellqualität prüfen kann. Jetzt geht es mir aber darum, wie es ist, wenn man sich nicht für dieses Verfahren als Brieftester angemeldet hat. Darf also ein Zustellunternehmen einfach so Testbriefe losschicken? An eine willkürliche Person? Natürlich steht im Brief dann die dementsprechende Info, dass es ein Testbrief ist, aber auch, dass man sich in den nächsten Tagen telefonisch bei der Person meldet um abzufragen ob, wann und in welchem Zustand der Brief angekommen ist. Ist das erlaubt ohne vorherige Anmeldung zu diesem Testprogramm?

Ich freue mich auf jede Antwort, da es fast unmöglich ist, bei Google etwas zu finden. Viele Grüße Cedric

Antwort
von berlina76, 30

Eindeutig nein. Was anderes währ es wenn die Empfänger euch vorab eine Genehmigung geben, ihnen Briefe zuzuschicken. Einfach so geht das nicht und würde warscheinlich unter Schleichwerbung laufen.

Antwort
von RoentgenXRay, 24

Klingt für mich nicht authentisch. Ich würde es ignorieren oder höchstens in der Postzentrale (NICHT die Nummer im Brief) anrufen und mich nach Echtheit erkundigen. Sonst tappst du noch in eine Kostenfalle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community