Teslaspule mit Transistor ansteuern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Findest du nicht auch, das 12V Eingangsspannung etwas niedrig sind? Bei ner Teslaspule kommen am Ende leicht 100000V raus. Eine Teslaspule benötigt 5 Teile. Eine Primärspule, eine Sekundärspule, eine Funkenstrecke, einen Hochleistungstrafo ( z.B. aus nem alten Ölbrenner oder Neonlampe)  und einen Kondensator mit 0,047uF 600V-AC. Um auf die nötige Spannungsfestigkeit von mindestens 20000 Vzu kommen, muß man davon mindestens 33 Stück hintereinander schalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konrad1795
24.11.2015, 22:20

Klar, ist keine Hochleistungsspule - aber ich will auch nicht allzu viel damit anstellen. 2000V wären für mich mehr als genug, meine aktuelle Hochspannungsquelle bringt nur 350V...

In größere Gefahr will ich mich auch nicht unbedingt begeben :P

MfG Konrad

0