Frage von luky88, 27

Tesla vs Benziner/Diesel im Rennen?

Hallo Users,

Ich bin ein Fan von Elektroautos, insbesondere des Teslas. Mich fasziniert vor allem das praktisch verzögerungsfreie Drehmoment vom Beginn an. Also der Start an sich, und der durch gewonnene Vorsprung.

Bei den Vielen Videos im Netz besiegt der Tesla mühelos Lamborghini , Ferrari & co beim Start von 1/4 Meilen Rennen. Bei längeren Strecken holen aber die Verbrenner massiv auf, und überholen den Tesla sogar. Warum ist das eigentlich so? Höheres Drehmoment? Begrenzung durch Batterie? Und wann haben Verbrenner keine Chance mehr gegen E-Autos?

Antwort
von randomhuman, 2

Der Tesla hat zwar eine unglaubliche Beschleunigung durch den Elektromotor aber er ist nicht als Supersportwagen konzipiert. Dazu müsste die Batteriekühlung verbessert werden und die Höchstgeschwindigkeit angehoben werden. Dementsprechend regelt die Elektronik das Auto von der Leistung her runter, wenn die Batterie zu heiß wird. Aber für praktische Überholungsmanöver kann das hohe Drehmoment beim Tesla schon hilfreich sein.

Antwort
von dagobert68219, 4

so ziemlich alles quatsch......

des rätzels lösung ist die drehmomentkuve eines e-motors
diese nimmt nämlich mit steigender drehzahl ab

im gegensatz dazu steigt das drehmoment beim verbrenner mit der drehzahl an

d.h. ein e-fahrzeug hat "untenrum" das meisste drehmoment
der verbrenner erst "obenrum" wenn sein gerümpel auf touren kommt

das themische "problem" tritt beim e-fahrzeug erst bei erhöhter dauerbelastung auf (nicht im normalen strassenverkehr) - die verbrenner sind darauf ausgelegt ihre verheizte leistung (>80%) an die umwelt abzugeben - daher die riesigen lufteinlässe, lade-luft-kühler und der ganze unnötige kram ;-)

Antwort
von jakfka, 10

Die Batterie wird zu heiß, und deswegen drosselt ein Tesla die Geschwindigkeit.

Antwort
von MrBesserwisser, 12

Das ist einfach die Spitzengeschwindikeit die entscheidet. Der Tesla wird nach der Zeit auch gedrossselt um die Batterien nicht auszulasten/schädigen, dadurch sinkt auch deine Höchstgeschwindikeit. Das kannst du in manchen Videos aber auch beobachten das der Bereich über 200Km/h auf einmal Rot wird und man auf 160-180 gedrosselt wird.

Gruss

Antwort
von Jerichmed, 4

Auf normales Strecken hat heute schon kein Verbrenner eine Chance gegen einen TESLA...
Werden die Akkus noch mal um ein paar Faktoren besser, so schlagen die Elektroautos alle anderen Fahrzeuge auch bei den hohen Geschwindigkeiten weil ein E-Motor einfach viel effektiver ist...

http://live-counter.com/tesla-akku-fortschritt/

Antwort
von xXNachtschatten, 3

Ein warmgefahrener Verbrennermotor arbeitet "besser" als ein kalter.
Ich denk das da der technische Unterschied liegt.
Wer wo bei welchen Videos gewinnt entscheidet wahrscheinlich derjenige der das Video "produziert".
Ich glaub nicht das der Tesla ne Chance gegen einen "vergleichbaren" Lotus hätte. Ist aber "Definitionssache".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten