Frage von luisayx, 83

Terrorismus bekämpfen vor und Nachteile?

Hallo, ich schreibe heute ein Arbeit und dort muss ich zwei Möglichkeiten nenne zur Bekämpfung des terrors in der Welt und jeweils vor und Nachteile dazu nennen. Könnt ihr mir bitte helfen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 41

Das Problem des aktuellen "Kriegs gegen den Terror" ist, daß für jeden getöteten Terroristen auf Grund der Kollateralschäden wahrscheinlich 5 neue Menschen radikalisiert werden.

Oder wie würdest Du reagieren, wenn deine Eltern mittels Drohnenangriff zu Hackfleisch verarbeitet werden, nur weil sie zufällig im gleichen Cafe sitzen wie ein sog. "Terrorist".

Positiv: Gute Presse: Jede Woche wird eine neue "rechte Hand von Bin Laden" gefunden und - ähem - ausgeschaltet.

Negativ: Hydra-Effekt.

Sinnvoller wäre es vielleicht, sich mal zu überlegen, warum Länder wie Afghanistan, Irak, Iran noch vor wenigen Jahrzehnten durchgehend PRO-westlich eingestellt waren (falls Du es nicht glaubst: https://pbs.twimg.com/media/CP5epDWW8AA8J_a.jpg) uns inzwischen als "Satan" sehen, der mit allen Mitteln zu bekämpfen sei.

Irgendetwas ist also in dieser Zeit ganz gewaltig schief gelaufen - mal schauen, ob du den Fehler findest...

Antwort
von XXpokerface, 53

Durch die NATO kann er eingedämpft werden und durch Aufklärung über deren falsche Ideologie

Kommentar von Tommyleinchen ,

Ja schon richtig, aber letzendlich sind die Amis Schuld. Aufklärung löst Probleme aber keine Gewalt.

Antwort
von Mikesn, 50

Den USA zu verbieten sich überall einzumischen wäre schon mal ein sehr großer Schritt in Richtung Frieden.

Kommentar von zetra ,

Die Idee ist gut, nur wer soll den USA das verbieten, denn  "Alle" tanzen nach deren Pfeife. Sogar der internationale Gerichtshof in Den Hag wird ignoriert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community