Frage von Alibaba0815, 61

Terrorgefahr in Deutschland, im Ausland Asyl beantragen?

Ist es aufgrund der terrorgefahr und der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin möglich im Ausland Asyl zu beantragen, z.B. In Russland ?

Antwort
von landregen, 59

Deine Frage ist polemisch und ohne sachliche Basis.

Du kannst aus beliebigen Gründen versuchen, nach Russland oder sonstwohin auszuwandern. Viel Spaß.

Kommentar von Alibaba0815 ,

Reale Terroranschläge sind eine sachliche Basis.

Kommentar von landregen ,

... nein, nicht in einem Atemzug genannt mit Merkels Flüchtlingspolitik. Und was dein persönliches Risiko betrifft: Dann hättest du um ein Vielfaches mehr Grund, dich um Asyl zu bemühen, weil du hier einer großen Lebensgefahr aufgrund von Verkehrsunfällen, Haushaltsunfällen und Herz- Kreislauferkrankungen ausgesetzt bist.

Antwort
von Schnoofy, 33

Wenn Du glaubst, Dich dort wohler zu fühlen, solltest Du nicht zögern sondern schnellstens Deinen Asylantrag in Russland stellen.

Viel Erfolg.

Antwort
von joriti1999, 49

Wenn du den anderen Staaten nicht zur Last fallen wilst (Wie du sicher weißt kosten Asylanten nunmal Geld), solltest du vielleicht einfach auswandern. Also freiwillig in ein anderes Land ziehen.

Antwort
von Omikron6, 43

Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, dass du in Russland weniger Freiheiten hast, als in Deutschland?  Das angebliche Argument der "Terrorgefahr" wird doch nur von Populisten für ihre Zwecke der Angsteinflößung angeführt!!! 

Antwort
von poloman22, 61

Deutschland gilt bislang nicht als ein Staat, bei dem enorme, belastende Gefahr ausgehen würde und man das Land verlassen sollte.

Antwort
von josef050153, 24

Nein, es gab schon einen entsprechenden Fall.

Antwort
von Almalexian, 51

Nein. Solange die Gefahr eines Autounfalls mit Todesfolge weit höher ist wird man dich für diesen Unsinn auslachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten