terroranschläge, schweiz sicher?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Amokläufe hatten wir hier auch schon einige, es geschehen tödliche Unfälle und ein Terroranschlag ist eigentlich auch nur eine Frage der Zeit. Idioten gibt es überall und Landesgrenzen spielen denen keine Rolle.

Die absolute Sicherheit gibt es nicht. Überall drohen Naturkatastrophen oder Seuchen. Und eben: Terror macht keinen Halt am Grenzzaun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe feliom

Tatsächlich gilt die Schweiz als relativ sicher. Nur, die absolute Sicherheit gibt es nirgendwo und auch bei uns gab es schon schlimme Amokläufe.

Deutschland gehört ja auch zu den Ländern, die bisher nicht übertrieben viele solcher Amokläufe hatten. Wir Menschen gehen in unserem Leben wesentlich grössere Risiken ein, ohne uns Gedanken darüber zu machen.

Die Zahl der Opfer von Haushaltsumfällen beim Reinemachen, Sportverletzungen, oder die Folgen von risikoreichen Hobbys sind um das X-fache grösser.

Ohne dir Angst zu machen, in der Schweiz sterben alljährlich Menschen im Gebirge, wegen Lawinen und Muren (Erdrutsche). Risiken, die es in Deutschland zwar auch gibt, sie sind aber unwahrscheinlicher (ausser vielleicht in Bayern).

Du darfst gerne in die Schweiz kommen, nur, wer garantiert Dir, dass Du Dich hier wohl fühlst ?

Deutschland ist ein sehr sicheres Land und ich hätte als Schweizer keine Bedenken, in Deutschland zu leben.

Es grüsst Dich

Dein Eidgenosse: Tellensohn


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige Grund weshalb die Scweiz ''sicherer'' sein soll, ist wohl, das wir keine Soldaten im ''Krieg'' haben und ein Neutrales Land sind.

Aber auch hier können jederzeit Anschläge passieren.

Bin sogar ziemlich überzeugt das es passieren wird, die Frage ist eigentlich nur noch wann und wo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Tochter ist hysterisch. 

Zumal: Wie viele "echte" Terroranschläge gab's denn jetzt wirklich in Deutschland? Amokläufe sind keine Terroranschläge und passieren auch in der Schweiz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Terroristen kennen keine Landesgrenzen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja Schweiz ist perfekt allerdings bekommt dort niemand Asyl solange er kein festen Arbeitsplatz, Studium, oder Hochzeit mit einem Schweizer Staatsbürger vorweisen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xo0ox
27.07.2016, 10:27

Asyl bekommst du eh nur, wenn du in deinem Heimatland verfolgt wirst! Oder vom Krieg flüchtest, sonst wirst du zurückgeschickt.

Was du meinst nennt sich Niederlassungsbewilligung C.

1

Wenn du wirklich sicher sein willst, ist der einzige sichere Ort der Tod! Man ist nirgendwo sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung