Frage von JudithLa, 320

Terror anschlag München?

Terroranschlag in München.. omg ich hab so Angst womit müssen wir jetzt rechnen ? Das es schlimmer wird ??? Oh man , jetzt habe ich richtig Panik.

Antwort
von Sabrina02, 108

Panik musst du deshalb nicht bekommen. Es kann schon sein, dass sowas nochmal irgendwo passiert. Aber im moment kannst du nichts dagegen machen...

Antwort
von Flimmervielfalt, 170

Momentan ist noch nicht von einem Terroranschlag, sondern einem Amoklauf die Rede. Noch ist über die Täter nichts bekannt. Das kann auch vollkommen andere Hintergründe haben. Und selbst wenn nicht, ist die Häufigkeit gemessen an der Größe Deutschlands immer noch sehr gering, dass man selbst tatsächlich in solche Situationen verwickelt wird. Aber klar, es macht Angst und gewisse Regeln sollte man befolgen, wenn es um Menschenmassen geht. Keinesfalls sollte man aber bestimmte Ethnien meiden, sondern im Gegenteil neutralen bis positiven Kontakt suchen und sich offen zeigen, aber auch gemeinsam klar positionieren. Pquschale Berührungsängste mit beispielsweise Muslimen wären vollkommen unangebracht.

Antwort
von Joschi2591, 203

genau das, was die beabsichtigen

Kommentar von staffilokokke ,

Die Medien. Allen voran der Axel-Springer-Clan

Antwort
von roboboy, 150

Mh, ich würde jetzt gerne über unsere Regierung herfallen und danach Religionen auseinadernehmen. 

Da aber noch nicht mal bekannt ist, ob das einfach nur ein verrückter Amokläufer war, oder ein geplantes Terroristisches Verbrechen, spare ich mir das jetzt. Warten wir erstmal auf die Ermittlungsergebnisse. Wenn es ein Amokläufer ist, ist das tragisch, aber es war ein Einzeltäter. Passiert halt. 

Wenn es ein Terrorist war, dann kannst du da sowieso nichts gegen machen. Und was soll groß passieren, die Wahrscheinlichkeit einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen ist gering. Und wenn, bist du wenigstens schnell tot. Hat auch so seine Vorteile....

LG

Kommentar von Hooks ,

Recherchiere mal sorgfältig die Geschichte der Amokläufe und ihrer sogenannten Täter. Du wirst erstaunt sein.

Kommentar von roboboy ,

Kläre mich auf, auf was ich achten soll?

Die panischen Nachrichten der Politiker die gegen Ballerspiele hetzen?

Mit welchen Waffen die geschossen haben?

Oder bezieht sich die Anspielung auf die Planung? Denn ja, da war es der falsche ausdruck, natürlich planen auch Amokläufer ihre Taten. 

LG

Kommentar von Hooks ,

Stichwort Geheimdienst;

Kommentar von Hooks ,

 Ich habe es vor allem beim "Amoklauf" von Winnenden verfolgt, aber wenn Du die Augen aufmachst, siehst Du es auch bei den anderen.

Kommentar von roboboy ,

Würdest du mir das bitte genauer erklären... Interessiert mich, aber nur mit dem Stichwort Geheimdienst kann ich relativ wenig anfangen^^

LG

Kommentar von Hooks ,

Ich sagte doch, recherchiere mal selbst. Aber am besten über ixquick oder Tor.

meta pedia 

krisen darsteller

aus irgendeinem Grund darf ich das hier nicht angeben, kommt immer ein roter Warntext.

Gib einfach mal alle Wörter hintereinander ein.

Kommentar von roboboy ,

Ok, aus dir bekomme ich nichts raus. Finde ich schade, Meta pedia ist mir ein begriff, nur habe ich absolut keine Idee (und auch im normalen Netz auf die schnelle nichts gefunden), was Verbindungen zwischen Winnenden, Meta pedia und dem Geheimdienst herstellt. 

Tor nutze ich nur wenn's sein muss, mein sowieso lahmes Netz wird dann noch lahmer. 

Ich finde auf die schnelle nichts, habe aber auch leider keine Stunden Zeit, mich da reinzuarbeiten. 

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir in drei Sätzen dein Wissen zusammenfassen könntest, dann habe ich auch eine Idee, wo ich anfangen kann zu suchen. Wenn nicht, werde ich wohl blöd sterben müssen :(

LG

Kommentar von roboboy ,

Danke, jetzt verstehe ich, was du sagen willst. Interessant auf jeden Fall, aber das muss ich mir mal deutlich genauer anschauen, wenn ich Zeit habe. 

Einen schönen Abend noch.

Antwort
von WosIsLos, 169

Bleib ruhig.

Keiner tut dir was.

Antwort
von Netie, 52

Ich denke, der 54. Psalm gibt dir Trost:

Gott durch deinen Namen rette mich, und schaffe mir Recht durch deine Macht!

Gott höre mein Gebet, nimm zu Ohren die Reden meines Mundes!

Denn Fremde sind wider mich aufgestanden, und Gewalttätige trachten nach meinem Leben; sie haben Gott nicht vor sich gestellt.

Siehe, Gott ist mein Helfer; der Herr ist unter denen die meine Seele stützen.

Er wird das Böse zurückerstatten meinen Feinden; nach deiner Wahrheit vertilge sie!

Opfern will ich dir mit Freiwilligkeit; deinen Namen will ich preisen, Herr, denn er ist gut.

Denn aus aller Bedrängnis hat er mich errettet; und mein Auge hat seine Lust gesehen an seinen Feinden.

lg

Antwort
von Rumo1980, 178

Wir müssen mit gar nichts rechnen. Warum gerätst du jetzt in Panik? Auch gestern konntest du sterben. Genauso wie heute oder morgen. Das Leben ist so. Nur weil diese Aktion dich daran erinnert, dass du sterblich bist, ändert das nicht wirklich etwas an der Situation an sich.

Kommentar von Hooks ,

Wie Mose schon in Psalm 90 schrieb:

...wir bringen unsre Jahre zu wie ein Geschwätz.

...es fähret schnell dahin, als flögen wir davon.

12 

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

Antwort
von Hooks, 149

Es wird immer schlimmer werden. Das wissen wir seit Jahren.

Und wenn Du dann statt omg Dich an jemanden wendest, der wirklich Dein Gott sein will und Dir helfen, dann hast Du wesentlich mehr davon.

Kommentar von Hooks ,

Übrigens: Du hast als Tags "Krieg" und "Terror" geschrieben. Es gibt

immer mehr Warner, seit Jahren schon, daß der Westen sich im Krieg
befindet. Aber das wollen die meisten Menschen nciht wahrhaben.

Terror bedeutet Schrecken, also daß Menschen aufgeschreckt werden, die sich sicher wähnen.

Wenn Du es akzeptieren würdest, daß wir uns letztlich im Krieg befinden, wäre es vielleicht nicht ganz so schlimm für Dich.

Verstehst Du, was ich meine?

Kommentar von JudithLa ,

Ja , ich bin einfach nur mega Ängstlich was dieses Thema betrifft. Ich mag nicht wahr haben , das wir wegen sowas bald alle sterben werden.

Kommentar von Hooks ,

Wir sterben nicht alle "wegen sowas". Selbst in großen Epidemien und Kriegen hat die Mehrheit der Menschen überlebt.

Aber Du solltest Dir wirklich Gedanken machen über Deinen eigenen Tod - und vor allem, was dann danach mit Dir passiert. Dann kannst Du viel ruhier sein. Glaub es mir!

Es ist ein wunderbares Wissen, wenn man auf den einen lebendigen Gott vertraut, und daß ER genau weiß, was für mich gut ist! Er weiß auch, wann es Zeit ist, mich zu holen.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Mensch, das sind ja wunderbar optimistische Gedankengänge hier. Schön und gut, keine Angst vor dem Ableben zu haben, aber man will sein Leben ja dennoch lang genug geniessen und nicht schulterzuckend sagen: "Naja, mir ist egal, wann ich sterbe...ich habe ja meinen Gott." Denn ich glaube, dass Gott, sofern er existiert, jedenfalls möchte, dass wir unser Leben wertschätzen und schützen. Und dass Judith sich darüber Gedanken macht, ist prinzipiell nicht verkehrt.

Kommentar von JudithLa ,

Ich hab einfach nur Angst , Angst davor das meine Kinder bald sterben müssen :( wer will sowas schon..

Kommentar von Hooks ,

Wie alt sind Deine Kinder?

Kommentar von Hooks ,

Natürlich ist das richtig, sich Gedanken zu machen.

Aber es ist noch richtiger, Gott mit einzubeziehen.

Denn Gott alleine kann uns ewiges Leben geben. Und ewig bedeutet nicht unendlich lang, sondern es hat eine ganz andere Qualität, ein Leben, das aus Gott kommt.

Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Das Leben! Es gibt einen Unterschied zwischen Leben und bloßer Existenz. Das genau meine ich, nichts geringeres.

Und dann lebt man viel intensiver! Gott selbst will unser Leben schützen und wertvoll machen.

Kommentar von JudithLa ,

Mein sohn ist 2 und meine Tochter 6 monate

Kommentar von Hooks ,

Ich kann Dir eines sagen: Der Herr Jesus ist der Herr über Leben und Tod. Er alleine entscheidet, wann eine Sache zum Tod führt oder nicht. Und er hat Gedanken des Friedens mit uns.

Es war mir eine große Hilfe bei meiner missed abortion. Mein letztes Kind habe ich dadurch nicht kennengelernt. Ich war traurig, aber ich habe es dem Herrn Jesus überlassen. Er macht keine Fehler. Ich habe auch von Menschen gehört oder gelesen, deren Mann oder Kind von andern Menschen getötet wurde. Sie haben es in Frieden tragen können, wenn sie ihr Leben an Jesus Christus ausgeliefert hatten.

Ich möchte Dich auch dazu ermutigen. Deine Kinder brauchen vor allem eine Mutter, die ihnen Gottes Liebe und Güte beibringt, und die ihnen stellvertretend den Frieden Gottes vermittelt. Dazu sind wir Mütter da, daß wir ihnen Geborgenheit vermitteln dürfen in einer Welt, die nur noch kaputt ist. Ist das nicht eine wunderbare Aufgabe? Dazu wünsche ich dir viel Kraft!

Und wir selbst dürfen uns vom Herrn dieses Universums trösten lassen, der versprochen hat, daß er uns trösten will, wie einen seine Mutter tröstet. Das sit so wunderbar, daß ich es gar nicht fassen kann. Denke mal ausführlich darüber nacj, und dann vertraue Dich und Deine Familie diesem herrlichen Gott an! Es lohnt sich!

Antwort
von helphannah, 162

Keine Ahnung aber Panik bekommen ist nicht gut

Antwort
von DarkScammer321, 150

Genau das wollen die Leute die das machen, die Chance bei einem Terroranschlag zu sterben ist genauso hoch wie die Chance beim kacken zu sterben.

Kommentar von Hooks ,

Im Straßenverkehr ist es viel wahrscheinlicher zu sterben, und doch gehen wir alle tagtäglich auf die Straße...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten