Frage von MonkeyKing, 70

Terrasse über Fluss erweitern?

Durch unser Grundstück fliesst ein etwa 5m breiter Fluss, der Fluss selbst gehört nicht zu unseren Grundstück. Auf der einen Seite grenzt eine Terrasse an, die aber rechts schmal ist. Die Seitenwände des Flusses sind mit Mauerwerk abgestützt. Nun hatte ich mir überlegt ob man nicht die Terrasse etwas erweitern könnte (1m würde schon reichen) indem man sie etwas über den Fluss rüber baut und das ganze seitlich abstützt. Ist das überhaupt erlaubt? Oder müsste man sich erst eine Genehmigung dafür holen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von enginmachine, 28

Auf deinem Grundstück darfst du ohne weiteres deine Terrasse erneuern. Wenn du über die Grenze bauen möchtest brauchst du die Zustimmung des Nachbarn. In dem Fall wohl schwierig, da eine Abstützung den Flusslauf behindern könnte. Auch eine betonierte Auskragung scheint schwierig, da das Wasserbauamt das bestimmt problematisch sieht. Schlieslich könnten sich Äste bei einem Hochwasser verfangen und zu einer Überschwemmung führen. Trotzdem kannst du mal anfragen, mehr als eine Ablehnung kann dir nicht passieren.

Antwort
von DerGeodaet, 26

Hallo,

hierfür braucht man die Genehmigung der Unteren Wasserbehörde (beim Kreis oder kreisfreien Stadt).

Antwort
von Laserlucaxd002, 42

Immer die Genehmigung ist besser

Antwort
von carnival, 43

Hier in Deutschland braucht man für alles eine Genehmigung. Beim Bauordnungsamt nachfragen. LG Carnival

Antwort
von chvoyage, 11

Ich denke, dass kannste vergessen. Der zuständige Unterhaltungsverband oder die Kommune wird das nicht genehmigen.

Antwort
von pharao1961, 24

Selbstverständlich braucht man dafür eine Genehmigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community