Terrarium beschlägt seit neuer Lampe- gefährlich (Schimmelbildung)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

die neue Lampe heizt die Luft stärker auf. Je wärmer die Luft umso mehr Feuchtigkeit kann sie speichern. Die Glasscheiben sind durch die Verbindung zur Luft außerhalb des Terras bedeutend kälter als die Luft im Terra, daher kondensiert an ihnen die Feuchtigkeit. Man spricht hier auch von einer Kältebrücke. Besonders stark ist dieser Effekt in den Ecken, da hier zwei Scheiben (zwei Kältezonen) zusammenstoßen und zudem der Luftzug im Terra schlecht drankommt, um die Feuchtigkeit wieder aufzunehmen.

Ich würde das Terra eine Zeit lang stärker lüften, um einen Teil der überschüssigen Feuchtigkeit rauszubekommen. Temperatur oben lassen, damit die Luft die Feuchtigkeit auf- und mit rausnimmt. Wasserschalen kurzfristig rausnehmen. Wenn der Niederschlag an den Scheiben wieder normal ist kann die Temperatur gesenkt werden.

Denkbar ist auch eine höhere Außentemperatur. Stellplatz in einen wärmeren Raum oder näher an eine Heizung.

Liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nochmal,

solange zu der Feuchtigkeit kein organisches Material wie Hautschuppen, Futterreste...dazukommt entsteht kein Schimmel. Eher bilden sich bei lang andauernder Nässe Algen und die sind zwar unschön aber nicht gefährlich. Wie gut eine Kornnatter allerdings die hohe Luftfeuchtigkeit verträgt weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind das Doppelglasscheiben? Wenn ja und sie feuchten dazwischen dann sind sie kaputt. Wenn normale Scheiben dann ist durch die Lampe einfach die Luftfeuchtigkeit zu hoch. Hygrometer wäre gut. Du solltest auch wissen bei welchen Temperaturen deine Nattern es am wohlsten haben,auch im artgerechten Sinne. Auch darf das Terra nicht als Gewächshaus verwechselt werden und du solltest deswegen nach oben einen guten Luftaustausch besitzen. Halb Glas,halb Draht....ansonsten findest du tipps in Reptilienforen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,

ich würde hier nicht die beleuchtung als grund ansehen, sondern vielmehr eine unzureichende be- und entlüftung. wie sieht groß sind die lüftungsflächen und wo befinden sich diese?

lg jana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du außer der lampe nichts verändert hast, würde ich vermuten, dass die neue Lampe weniger Hitze abstrahlt und daher mehr Feuchte an der Scheibe kondensiert.

Ich bin leider kein Fachmann, für solche Tiere, also welche Temperaturen und Feuchten sie brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Wie groß ist denn das Terrarium, wo und wie groß die Belüftung und wie sieht denn die Einrichtung aus?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung