Frage von welovemecces, 23

Termumformung bei Brüchen?

Google erklärt einfach nicht Idiotensicher, ich kann alles mit Gleichungen super, außer Brüche. kann mir jemand bei den zwei Beispiel aufgaben erklären wie ich anfangen muss, und ich beachten muss?

Antwort
von UlrichNagel, 21

Oben einfach ausmultiplizieren und unten einfach kürzen. Du musst dir mal die einfachen Grundlagen der Bruchrechnung anschauen!

Antwort
von seifreundlich2, 23

Den ersten Term einfach ausrechnen, d.h. Zahl vor der Klammer jeweils mal den Summand in der Klammer rechnen.

Faktoren lassen sich kürzen/wegstreichen, sofern sie im Zähler und im Nenner vorkommen. (x+1) ist auch ein Faktor. Wäre keine Klammer um den Ausdruck x+1, so dürftest du nicht kürzen (wenn Zähler und Nenner nicht nur aus diesem Ausdruck bestehen).


Antwort
von Hugomieze, 11

Hi,

schau mal hier, besser als es diese Website schildert könnte ich es dir auch nicht erklären. 

http://www.mathepower.com/terme.php

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community