Frage von darkdemongirl, 59

Termin beim Neurologen und Narben vom ritzen?

Also Ich habe demnächst einen Termin beim Neurologen und ritze mich seit einiger Zeit wieder. Bei der Untersuchung lässt es sich nicht vermeiden die Ärmel hochzukrempeln und die Schnitte mit makeup zu überdecken funktioniert auch nicht sonderlich gut, da diese noch recht "frisch" sind. Was soll ich sagen/tun wenn er mich darauf anspricht? Darf er es meinen Eltern sagen? Darf er mich zwangseinweisen lassen o.ä.?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von schokocrossie91, 39

Ein Neurologe ist ein Arzt und steht damit unter Schweigepflicht. Zwangseinweisungen erfolgen nur bei akuter Selbstgefährdung.

Kommentar von frenzii ,

Ritzen ist ja keine Selbstgefährdung 😂

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ist es in dem Fall nicht, nein. Damit ist Suizidalität gemeint.

Antwort
von user8787, 43

Stehe offen dazu und mache bitte freiwillig eine Therapie. 

Zwangseinweisungen dürfen nur bei Gefahr von Leib und Leben erfolgen. 

Alles Gute dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community