Frage von PatriciaV, 30

Termin zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung?

Ich habe einen Termin zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung bekommen. Die Sache die mir vorgeworfen wird habe ich niemals bestellt. Habe auch niemals eine Mahnung oder Mahnbescheid erhalten. Diese sind wohl an eine Adresse gegangen wo ich nicht wohne und auch niemals gewohnt habe. Ich weiß nicht was ich machen soll. Erschwerend kommt hinzu das ich mich über den Winter in Spanien aufhalte und dadurch sehr eingeschränkt in meinem Handeln bin. Den Gerichtsvollzieher kann ich weder telefonisch noch per Fax erreichen. Es handelt sich mittlerweile um 400€ . Ich bitte euch um hilfreiche Antworten! !!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von herakles3000, 12

1 Gehe zur Polizei und erstatte eine anzeige wegen Identitätsdiebstahl.

2 Nirm dir einen Anwalt

3 Zum Termin must du schon gehen aber lege dort die anzeige bei der Polizei vor außerdem  ist es ein bekannte Masche die Sachen wo anders hinliefen zu lassen außerdem müsse es ja auch eine Unterschrift geben wen du das erhalten haben sollst und da  mus man normalerweise auhc seinen Ausweis vorzeigen.

4 Auf dem schreiben steht wann der Gerichtsvollzieher erreichbar ist.

Schalte den Anwalt  vorher ein den eine eidesstattliche versicherunge hat eine menge Nachteile wen du dich zb selbständig machen willst oder einen Ratenkauf machen willst oder dir eine neue Wohnung suchen willst oder must..

Besteht der gerichtvollzier dennoch drauf verlange deine Unterschrift zusehen auf dem empfangsbestätiegung..

Antwort
von Kiboman, 14

nimmst du diesen termin nicht war wird evt. wohl ein haftbefehl erlassen,

sei vorsichtig was du jetzt tust,

ein OGV hat oft sehr eingeschränkte Bürozeiten, versuchs am besten per email.

Antwort
von Hoizl, 14

Wegen dem Offenbarungsbescheid wirst du wenn mich nicht alles doch eh vor Gericht bestellt, dann würde ich das denen aber auch sagen, bevor ich ne Eidesstattliche Versicherung abgebe Ich würde an deiner Stelle denen ganz einfach erklären, dass die Rechnungen und Mahnungen.bei dir nie angekommen sind, du aber natürlich bereit bist das zu zahlen (um dir eventuelle Folgen zu ersparen) Hast du denn 400€ parat? Wenn nicht würde ich schauen, bis dahin den Betrag zu besorgen (von Familie oder Freunden ausleihen oder so) Ich kenn mich echt sooooo toll aus Bin nur ein Junge der Wirtschaftszweig gewählt hat, aber ich hoffe ich konnte helfen(?) :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community