Frage von Gaenseblumee, 39

Terme und Gleichungen , Probleme bei der Aufgabe?

Hallo Leute , mal wieder hab ich eine Frage zu einer Mathe Aufgabe.Bei der Aufgabe 2 hatte ich Schwierigkeiten wie ich Aufgabe 2D,2e& 2f bearbeiten soll.Könnt ihr mir da vielleicht weiter helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 19

Hallo,

es handelt sich hier um Zweierpotenzen.

Ein Schalter kann nur zwei Stellungen einehmen: Zwei Möglichkeiten.

Ein zweiter Schalter hat ebenfalls zwei mögliche Stellungen. Kombiniert mit dem ersten gibt das 2*2=4 Möglichkeiten: aus, aus/ ein, ein/ aus, ein/ ein,aus

Kommt ein dritter Schalter dazu, kann jede dieser vier Möglichkeiten mit dessen zwei Stellungen kombiniert werden: 4*2=8 usw.

Du hast also 2, 4, 8, 16, 32 usw. Möglichkeiten, je nach Schalterzahl,

also 2 oder 2*2 oder 2*2*2 oder 2*2*2*2 oder 2*2*2*2*2

Das kann man kürzer durch Potenzen ausdrücken:

2=2¹, 2*2=2², 2*2*2=2³ usw.

Allgemein gilt also: n Schalter gleich 2^n (2 hoch n) Möglichkeiten.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von Asereht1998, 19

Die Formel müsste 2n sein also zb 2×10= 20 also 20 verschiedene Einstellungen

Antwort
von StefanBraun, 13

Frag mal deine Eltern, vieleicht wissen die es

Kommentar von Gaenseblumee ,

Aufgabe 4a hab ich ja noch hinbekommen , mein Problem lag da bei d,e&f :/

Antwort
von tommy40629, 13

Das ist doch Stochastik, hier speziell Kombinatorik.

Es gibt auf youtube "The simple math". Die erklären das sehr gut.

Es gibt noch ein super Programm. Google mal nach "Kombinatorik medial begreifen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community