Frage von Cookiee80, 38

Tennung?

Hi bin neu hier und möchte eine neutrale Meinung. Bin seit 2 Jahren mit meinem freund zusammen. Bin ihm zuliebe in eine andere Stadt gezogen. Leben 10 Monate hier und er macht nur noch sein Ding.Ich kann machen und sagen was ich möchte er wird beleidigend und unverschämt. MEine Familie rät mir nen Schlussstrich zu machen. Irgendwie komme ich hier nicht von ihm weg und leide .Ich war immer eine starke Frau. Habt ihr einen Rat für mich ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kitharea, 11

Allein schon wenn du sagst er wird beleidigend und unverschämt - weiß nicht - wenn er nicht mit dir redet drüber solltest du gehen. Es ist auch sein Problem wenn es dir nicht gut geht - wenn er sich nicht drum kümmern will ist es ihm nicht wichtig genug.

Antwort
von Schwoaze, 15

Anscheinend nicht stark genug!

Du bist ganz offensichtlich unglücklich. Und Du hast Angst davor, diesen Abschnitt Deines Lebens zu beenden. Es ist ja auch so etwas wie ein Sprung ins kalte Wasser.

Aber jetzt sitzt Du irgendwie in der Ka ke! Da wär mir kaltes Wasser schon lieber. Wo doch Deine Familie da ist, Dich rauszufischen.

Antwort
von Doevi, 21

Wenn er das erste mal mit einer Frau zusammen wohnt, vermisst er vielleicht sein altes Leben, wo er den ganzen Tag tun und lassen konnte was er will. Vielleicht muss er sich erstmal an die ganze Situation gewöhnen. Ich weiß ja nicht, wieviel du für deinen Freund aufgegeben hast,aber vielleicht könntest du ihm das mal vor Augen halten. Dann wartest du seine Reaktion ab und wenn er dann sowas sagt wie:,, Dann geh doch zurück, wenn dir das wichtiger ist und dir das alte Leben fehlt" dann weisst du woran du bist. Ich weiss wovon ich spreche. Denn ich war auch mal in der Situation deines Freundes. Nur hab ich mich an die neue Situation gewöhnt. Eigentlich wollte ich noch einen Satz schreiben, denn deine Geschichte passt zu meiner, aber das verkneife ich mir lieber.

Kommentar von Cookiee80 ,

Ich denke er ist mit 44 nicht beziehungsfähig.Habe immer gekämpft und direkte Ansprachen sind mein Ding.Naja besser er zeigt jetzt seinen miesen Charakter . 

Kommentar von Cookiee80 ,

Er hat davor noch bei seiner Mutter gelebt vielleicht fehlt ihm eine Mutti 😎

Kommentar von Doevi ,

Man gut, dass du jetzt sagst, er sei 44 Jahre alt. Ich hab schon für einen Moment an mir gezweifelt. Dann kann das, was ich eigentlich noch als Schlusssatz schreiben wollte gar nicht sein. Danke für die aufschlussreichen Kommentare. Das mein ich Ernst

Antwort
von MarvinDeSanta, 17

Wenn du unzufrieden in der Beziehung bist, würde ich erst einmal versuchen, ein offenes Gespräch mit ihm zu suchen. Sollte er sich wirklich komplett quer stellen, dann mach lieber Schluss, auch wenn es noch so weh tut. Lieber in keiner Beziehung sein als in einer, in der man nur leidet.

Kommentar von Cookiee80 ,

Da er es vorzieht mir aus dem weg zu gehen werde ich meine Konsequenzen ziehen müssen.Alles andere wäre selbstzerstörrerisch da ich hier keine Kontakte habe.Denke auch er ist zu feige .Ich ärgere mich selber über meine Naivität aber so ist das halt wenn man mit dem Herzen liebt 🙁

Antwort
von kami1a, 16

Hallo!



Ich war immer eine starke Frau.

Dann solltest Du es jetzt auch sein und Dich von ihm trennen Hier passt das Sprichwort : 

Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

Alles Gute.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten