Frage von Christopher1210, 27

Tennisspielen; Unfall... Zerrung?

Hey, ich spiele leistungsmäßig tennis und bin vor circa 1 woche umgeknöchelt und bin dabei gestürzt... ich bin aufgestanden zur bank gegangen habe meinen fuß hochgelagert und gekühlt nach ungefähr einer halben stunde bin ich dann langsam aufgestanden und hatte auf einmal sehr starke schmerzen im gesäß (da wo ich draufgefallen bin, evtl. ungünstige bewegung beim fallen)... Die schmerzen die ich habe fühlen sich so an wie bei einer zerrung, aber untypisch für eine zerrung ist doch das ich sie nicht gleich gespürt habe sondern erst später... Geschwollen ist die stelle nicht,wird bei sport immer bisschen stärker ( würde auch für zerrung sprechen).... Fragen: 1) Kann eine zerrung auch nach einer gewissen zeit verspürt werden oder muss man sie gleich spüren? 2) Könnte das auch eine verspannung/Prellung/ nichts muskuläres sein? 3) Hätte turnier am wochenende; ist es schlecht mit schmerzmitteln zu spielen? (bzgl muskelfaserriss) Vielen Dank

Antwort
von ichbinschlau123, 8

Hallo, also ich würde nicht unter Schmerzmitteln spielen. Es könnte schlimmer werden und dann kannst du vielleicht länger als mal ein Tuner nicht mit spielen. Außerdem würde ich mal zum Arzt gehen. Lg 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten